Sternsinger ziehen durch Mecklenbeck

Am Freitag (4.1.) und Samstag (5.1.2019) haben 54 große und kleine Sternsinger den Segen in die Haushalte Mecklenbecks gebracht und dabei Geld für Kinderhilfsprojekte gesammelt. Die ökumenische Aktion wurde wieder zusammen mit der Martin-Luther-Gemeinde durchgeführt.

Die Sternsinger wurden in der Regel freudig und freundlich aufgenommen und mit großzügigen Spenden – auch von Süßigkeiten – bedacht. Viele Begegnungen bleiben den festlich als Könige verkleideten Mädchen und Jungen sicher lange im Gedächtnis, seien es kurze Gespräche mit den jungen und alten Menschen in Mecklenbeck oder kleine Gesten, ein Luftsprung vor Freude oder eine Träne aus Traurigkeit.

Die Höhe der Spendengelder wird nach der endgültigen Auszählung bekannt gegeben. Am Samstag kamen die Sternsinger zur Hl. Messe zusammen. Allen gilt ein herzliches Dankeschön der Gemeinden für ihren Einsatz!

Sternsingeraktion in Mecklenbeck… auf dem Weg

Am 4. Januar 2019 um 8.30 Uhr findet im Pfarrzentrum St. Anna die Einkleidung für die ökumensiche Sternsingeraktion statt, anschließend ist dann die Aussendung. Viele Kinder und auch Erwachsene werden dann den Segen Gottes zu den Menschen in unsererm Stadtteil bringen und für Kinder in Brasilien und Venuzuela sammeln. Es ist die größte Solidaritätsaktion von Kinder für Kinder. Zur Zeit sieht es so aus, dass nicht alle Menschen in Mecklenbeck besucht werden können. Wer sich noch angesprochen oder berufen fühlt, ist herzlich eingeladen, am Freitag ins Pfarrzentrum zu kommen oder Telefon: 0251 27600050. Je mehr bei dieser Aktion mitmachen, umso mehr Menschen können besucht werden. Auch am Samstag, 5. Januar kann noch gesammelt werden. Alle Sternsinger sind dann am Samstag um 18.00 in den Gottesdienst eingeladen. Das Dankeschöntreffen für die Sternsinger findet dann am Freitag, 11. Januar um 16.00 im Gemeindehaus der Martin-Luther-Gemeinde statt.

Warten auf den Erlöser

Viele fleißige Hände haben dazu beigetragen, dass die St.-Anna-Kirche für Weihnachten festlich geschmückt wurde. Der Aufbau der Krippe erfolgte an einem neuen Standort. Die Krippenfiguren wurden vorsichtig ausgepackt, Tannenbäume aufgestellt und die ganze Kirche erstrahlt in einem neuen Licht. Die Pfadfinder brachten das Friedenslicht in unsere Kirche. Mit einer mitgebrachten Kerze, kann man das Friedenslicht mit nach Hause nehmen oder es auch zu Menschen bringen, die nicht die Möglichkeit haben. So verbreitet sich das Licht weiter unter uns.

Genussbasar im Hof Hesselmann

Alle 2 Jahre richtet die KAB St. Anna einen Genussmarkt in Hof Hesselmann aus. Am ersten Adventswochenende war es wieder soweit. Viele fleißige Helfer hatten sich eingefunden.

Vor dem Eingang roch es nach Glühwein und Bratwürsten vom Holzkohlengrill. Ein großes Schild an der Treppe wies auf den Edelflohmarkt hin, der erstmalig oben in den Räumlichkeiten statt fand.

Im Kaminraum waren die Tische eingedeckt und man konnte Kaffee trinken und selbst gebackenen Kuchen geniessen. Hier gab es am Sonntagmittag die leckere Erbsensuppe mit Würstchen.

Im liebevoll dekorierten Tennenraum konnte man allerlei erwerben. Bei weihnachtlichen Klängen hatte man die Muße an den Tischen auch die Kleinigkeiten an zu schauen.

Vieles war zu sehen: selbst gebackene Kekse, Holundersirup, selbst hergestellte verschiedene Marmeladen, Liköre, Holzsterne, Nikoläuse, allerlei Adventssachen, Schmuck, Bücher, Engel verschieden gemacht, Sterne aus Notenpapier oder Transparent sowie kleine Fröbelsterne, Sterne aus Seidenpapier, Keksdosen gefüllt mit Eiserkuchen, verschiedene Teelichter, genähte Schürzen – auch für Kinder, gestrickte Mützen und Schals, Stulpen, Schühchen für die Kleinsten und Handschuhe rundeten das große Angebot ab.

Fotos: Manfred Thomas und Beate Frankrone

Einstimmen in den Advent

Die MitarbeiterInnen der Kitas in St. Anna, der Bücherei St. Anna und der Pastoralreferent Hendrik Werbick möchten besinnlich in den Advent starten. Zum 2. Mal wurde deshalb die Einladung an alle Kinder und Eltern zum „Einstimmen in den Advent“ ausgesprochen.

Am Brunnen an der St.-Anna-Kirche starteten wir unter Gitarrenbegleitung von Claudia Emonts-Gast mit adventlichen Liedern.

Danach gab es für alle Plätzchen sowie Kaffee für die Großen und Apfelschorle oder Wasser für die Kleinen. Nachdem der Bewegungsdrang gestillt war, ging es in den Pfarrsaal, indem bereits das Bilderbuchkino „Eine Wintergeschichte“ von Max Bollinger zu sehen war.

Lisa Wierichs las vor und die Kinder folgten der Geschichte und beteiligten sich immer wieder an dem Ablauf.

Im Anschluss daran sangen alle „Gottes Liebe ist so wunderbar“ und Hendrik Werbick las kurz aus der Kinderbibel vor. Alle zusammen beteten wir das „Vater unser…“ und sangen zum Abschluss das Lied „Immer und überall“.

Beim Dunkelwerden machten sich alle auf den Weg nach Hause.

 

„Man sieht die Adventskränze weit und breit

und weiß genau bis Weihnachten ist es nicht mehr weit.

Ihr werdet sehen wie schnell die Tage verrinnen,

fangt so langsam an euch für Weihnachten zu besinnen.“

(Autor unbekannt)

Ein Licht für den Frieden – Chorkonzert in St. Anna

Am vergangenen Sonntag fand zum Abschluss des Kirchenjahres in der St. Anna-Kirche ein Konzert des st.-annen-chores gemeinsam mit dem Ludgerus-Chor statt, das die Gemeinde mit einem erfreulich großen Zuspruch angenommen hat. Unter dem Titel „Ein Licht für den Frieden“ erklangen Werke aus verschiedenen Stilepochen von Felix Mendelssohn-Bartholdy bis Norbert Becker, deren Texte und Rhythmen den Wunsch in den Zuhörer erwecken oder verstärken konnten, sich immer wieder persönlich für den Frieden im Kleinen und Großen einzusetzen. Weitere begeisterte Mitwirkende waren Moriah Prochotta (Klarinette), Caroline Kirchhoff (Flügel) und Johannes Brehm (Orgel).

Sing Halleluja!

Singen und mehr…

Ein neuer Familienchor „Sing Halleluja“ sowie ein ELTERN.CAFÉ soll in St. Anna entstehen.

Ein Projekt für die gesamte Familie: Der neue Familienchor „Sing Halleluja“! Für alle Eltern und Kinder, die Freude am Singen haben, möchten wir einen neuen Familienchor aufbauen. Dabei werden bekannte und neue Lieder eingeübt, die im anschließenden Familiengottesdienst eingebracht werden. Die nicht-singenden Eltern können im ELTERN.CAFÉ in lockerer Atmosphäre zu allgemeinen Fragen über Gott und die Welt zum Advent, zu Weihnachten, Karneval und Ostern zusammenkommen.

Für die kleineren Kinder gibt es ein Bilderbuchkino in der Bücherei. Anschließend können alle Kinder  in der Bücherei stöbern oder Gesellschaftsspiele spielen.

Wir starten um 10.00 Uhr mit dem Programm im Pfarrsaal/Kirche/Bücherei und feiern gemeinsam um 11.00 Uhr einen Gottesdienst.

Folgende Termine sind angedacht:

25.11.2018, 27.01.2019, 24.02.2019, 24.03.2019, 28.04.2019, 26.05.2019

Ökumensiche Sternsingeraktion in Mecklenbeck – Sei dabei!

Auch jetzt werden für das Jahr 2019 wieder Sternsinger gesucht, die Gottes Segen zu den Menschen Mecklenbecks bringen wollen. Die bunten Gewänder und die strahlenden Gesichter machen doch Lust mitzumachen? Die bunte Truppe sammelt für bedürftige Kinder. Die Süßigkeiten dürft Ihr behalten.

Hast Du Lust (wieder) mitzumachen?

Diesmal ziehen die Sternsinger am Freitag und Samstag, 4. und 5. Januar 2019, von Haus zu Haus. Eine schriftliche Anmeldung ist uns wichtig, Du kannst Dir ja vorher schon überlegen, mit welchen Freunden Du eine Sternsingergruppe bilden möchtest. Du kannst aber auch ohne Anmeldung direkt zum Vortreffen kommen, dann sind viele Gebiete aber vielleicht schon vergeben.

  Sternsinger-Aktion St. Anna 2019

Viele Menschen freuen sich auf Euch!

Es wird für Kinder in Afrika und Südamerika gesammelt. Sie freuen sich schon, ebenso wie der Eine-Welt-Kreis St. Anna, das Sternsingerteam der evangelischen Gemeinde, alle Pfarrer, die Menschen im Meckmannshof, die Nachbarn und noch so viele mehr… Du weißt sowieso viel besser als wir, wie sehr die Menschen sich freuen, wenn die Sternsinger kommen. Also mach mit und bring auch Deine Freunde mit!

Hier sind die Termine:
  • Schriftliche Anmeldung bis Montag, 3. Dezember in die Briefkästen der Pfarrbüros einwerfen
  • Vortreffen: Donnerstag, 13. Dezember um 16.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Anna (Einteilung der Gruppen)
  • Sammeltage: Freitag und Samstag, 4. und 5. Januar 2019 um 8.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Anna (Einkleidung und Aussendung)
  • Gottesdienst mit den Sternsingern: Samstag, 5. Januar 2019 um 18.00 Uhr in der St.-Anna-Kirche mit den Sternsingern
  • Dankeschöntreff: Freitag, 11. Januar 2019 um 16.00 Uhr, im Gustav-Adolf-Haus der Martin-Luther-Gemeinde
Je mehr Sternsinger, desto besser!

Erzähle doch in Deiner Schulklasse und in der Nachbarschaft von dieser Aktion. Es wäre schön, wenn möglichst viele Kinder dabei sein könnten. Wir freuen uns auch über Erwachsene und Jugendliche, die Sternsingergruppen bilden möchten. Nur mit Eurer Hilfe kann es uns gelingen, alle Menschen in Mecklenbeck zu besuchen. Daher auch an Erwachsene die herzliche Einladung mitzumachen. Bitte dann im Anmeldebogen den Hinweis „Erwachsener“ mit angeben.

Herzliche Grüße, das Sternsingerteam.

Rückfragen: M. Pötter 0251 717229, A. Steinriede 0251 7475800, U. Beckschulte 0251 714178 oder im Pfarrbüro 0251 27600050

Anmeldebögen liegen in der Martin-Luther-Kirche und in der St.-Anna-Kirche aus. Außerdem gibt es die Anmeldung auch hier zum Herunterladen.

 

Viele Aktionen unter einem Dach!

An diesem Wochenende ging es im Pfarrzentrum St. Anna sehr lebendig zu. Es wurde gesungen: Der Chor „Bunte Mischung“ probte den ganzen Samstag über im Pfarrzentrum. Es wurde gewählt: Die Pfarreimitglieder haben ihre Stimme für den Kirchenvorstand abgegeben. Es wurde gebetet: Die Frauen von den Wanderexerzitien gestalteten den Gottesdienst und legten ein Glaubenszeugnis ab. Es gab Gemeinschaft: Beim Gemeindetreff gab es einen regen Austausch. Es wurde gestöbert: Die Bücherei war geöffnet und es gab einen mit viel Liebe zusammen gestellten Bücherflohmarkt. Es wurde gebacken: Die Pfadfinder verwöhnten mit leckeren selbstgebackenen Waffeln. Es wurde an Menschen gedacht, die unsere Unterstützung brauchen: Der Eine-Welt-Kreis bot fair gehandelte Waren zum Kauf an.

Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum, wenn Menschen gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit. Dom Helder Camara

Aktionen verbinden

 Wählen – Gemeinschaft – Fair einkaufen – Stöbern

Am Wochenende 17./18. November findet die Wahl zum Kirchenvorstand statt. Die Öffnungszeiten für das Filialwahlbüro im Pfarrzentrum St. Anna sind am Samstag von 17.30 – 20.00 Uhr und am Sonntag: 10.30 – 13.00 Uhr.

Am Sonntag sind nach dem Gottesdienst alle herzlich auch zum Gemeindetreff eingeladen.

Der Eine-Welt-Kreis St. Anna bietet an diesem Wochenende nach den Gottesdiensten fair gehandelte Waren zum Kauf an.

Außerdem findet ein Bücherflohmarkt der KÖB St. Anna statt. Freitag (16.11.) von 14.00 – 17.00 Uhr; Samstag (17.11.) von 14.00 – 19.30 Uhr und am Sonntag (18.11.) von 10.00 – 14.00 Uhr in der Bücherei und im Foyer.

Herzliche Einladung!