Pfarreinführung von Pastor Martin Sinnhuber

Seit Sonntag ist Pfr. Martin Sinnhuber offiziell Pastor in unserer Pfarrei. Nach der feierlichen Messe in St. Pantaleon, in der der Projektchor unter der Leitung von Felicitas Gerwin sang, war zu einem Empfang auf den Kirchplatz eingeladen worden. Bei bestem Wetter konnten viele erste Bekanntschaft mit Pfr. Sinnhuber schließen. Aus seiner früheren Pfarrei St. Mauritz waren etliche Mitglieder zu einem Wiedersehen nach Roxel gekommen. Martin Sinnhuber betonte, dass er sich freue, nach drei Jahren in Wien wieder ins Münsterland heimgekehrt zu sein und nun in St. Liudger, wenigstens mit einer halben Stelle, wirken zu können.                                 

 

 

 

Vorstellung des neuen Kreuzwegs von St. Anna

In Anwesenheit der Künstlerin Veronica von Degenfeld wurde der neue Kreuzweg von St. Anna der Öffentlichkeit offiziell vorgestellt. Den Rahmen bildete ein Konzert, in dem Pergolesis „Stabat Mater“ erklang, ausgeführt von Annebelle Pithan, Sopran, Sandra Thomüller, Mezzosopran, und Felicitas Gerwin, Orgel. Mehrere Unterbrechungen boten Timo Weissenberg und Veronica von Degenfeld die Gelegenheit, Details des Kreuzwegs eingehend zu betrachten. Im Anschluss bestand vor den stimmungsvoll ausgeleuchteten Bildern und bei einem Empfang die Möglichkeit, mit der Künstlerin und miteinander ins Gespräch zu kommen. Ein Faltblatt mit Informationen zum neuen Kreuzweg liegt in der Kirche aus.

 

 

 

Pfarreinführung von Pastor Martin Sinnhuber

Am Sonntag, 16. September wird Pfr. Martin Sinnhuber um 11.00 Uhr in einem feierlichen Gottesdienst in St. Pantaleon bei uns willkommen geheißen werden. Pfr. Sinnhuber wird mit 50% als Seelsorger in unserer Pfarrei tätig sein. In der anderen Hälfte seiner Zeit ist ihm die Entwicklung eines missionarischen Projektes in Münster anvertraut. Wir freuen uns sehr auf sein Kommen! Herzliche Einladung an alle, nach Roxel zu kommen.

 

Wallfahrt von St. Liudger nach Billerbeck

Am Samstag beteiligten sich siebzig Mitglieder der Pfarrei St. Liudger an einer Wallfahrt nach Billerbeck. Unter dem Motto „Gemeinde geht weiter“ machten sie sich zu Fuß oder mit dem Rad auf die Spuren ihres Pfarrpatrons. In Billerbeck war der heilige Ludgerus am 26. März 809 gestorben. „Es gibt nichts Lebendigeres als einen toten Heiligen.“ Billerbecks Propst Hans-Bernd Serries brachte es in seinen Begrüßungsworten vor der Pilgermesse der Wallfahrergruppe auf den Punkt: „Schön, dass Ludgerus Menschen bewegt.“
Pfarrer Timo Weissenberg hatte schon beim gemeinsamen Reisesegen am späten Vormittag in Roxel auf den Pfarrpatron und sein unermüdliches Wirken hingewiesen. Auch in seiner Predigt bei der feierlichen Messe in Billerbeck ging er darauf ein, dass es dem Heiligen Liudger nicht um gewaltsame Bekehrung, sondern um Überzeugung auch durch das persönliche Glaubenszeugnis ging.

Am späten Vormittag hatten sich nach dem Reisesegen zunächst die Wege der Pilger getrennt. Ein Teil fuhr mit dem Zug nach Havixbeck, um von dort aus zu Fuß nach Billerbeck zu wandern. Der andere Teil, darunter auch viele Kinder, fuhr mit dem Rad von Roxel aus nach Billerbeck. Unterwegs gab es für beide Gruppen verschiedene Stationen mit Picknick und besinnlichen Unterbrechungen des Wegs. In Billerbeck angekommen, lud ein Freiluft-Kuchenbuffet zunächst zur Erholung ein. Nach der Messe fuhren alle mit dem Zug zurück nach Roxel, wo der Wallfahrtstag mit einem Grillabend ausklang.
Die siebzig Pfarreimitglieder, von Grundschulkindern bis zu Senioren über achtzig, waren sich einig, dass sie sich eine Neuauflage im kommenden Jahr wünschen.

 

 

 

 

 

Erste gemeinsame kfd-Sternfahrt in St. Liudger

Zur ersten kfd -Sternfahrt der St. Liudger Gemeinde trafen sich am Freitag den 31.August 2018 zahlreiche kfd-Frauen aus unseren vier Gemeindeteilen zu einem entspannten Abend auf Einladung der kfd St. Ludgerus. 120 Frauen reisten per Fahrrad, Bus, Auto oder zu Fuß zur Öku-Wiese, um sich näher kennen zu lernen.

Nach der Begrüßung durch Birgit Winterhoff startet der Abend mit einem Impuls, gehalten von Elisabeth Rüskamp.Bei Suppe und Salatbuffet wurde gemeinsam gesungen unter Begleitung von Annette Becker auf dem Akkordeon, getanzt, gelacht und tolle Gespräche geführt. Auch die kühlen Temperaturen konnten der guten Stimmung nichts anhaben.

Gemütlich klang der Abend bei Kerzenschein aus, mit der Gewissheit, eine ähnliche Aktion im nächsten Jahr zu wiederholen. Wir wünschen allen bis dahin eine schöne Zeit.

Gemeinde geht weiter… unsere Pfarreiwallfahrt nach Billerbeck

Am Samstag, dem 8. September, führt eine Fuß – und Fahrrad-Wallfahrt die Pfarrei St. Liudger unter dem Motto „Gemeinde geht weiter“ auf den Spuren ihres Pfarrpatrons nach Billerbeck, seinem Sterbeort.

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr der St. Pantaleon-Kirchplatz. Nach einem Reisesegen teilen sich die Gruppen: Die Fußwallfahrer fahren mit dem Zug nach Havixbeck und pilgern von dort über zwei Stationen etwa zwölf Kilometer nach Billerbeck. Sie treffen sich mit den Radfahrern, die die gesamten 25 km mit dem Rad zurücklegen, gegen 14:30 Uhr am Domplatz in Billerbeck zu Kaffee und Kuchen an Stehtischen.

Nach der Pilgermesse um 15:30 Uhr im Dom mit Pfarrer Timo Weissenberg fahren alle mit dem Zug zurück nach Roxel, wo gegen 18:00 Uhr zum Ausklang des Tages gegrillt wird. Für den Transport der Fahrräder wird gesorgt.

Es wird um Blechkuchen- und Salatspenden gebeten, die morgens ab 10:00 Uhr im Pfarrzentrum abgegeben werden können, bevor es los geht. Unterwegs versorgt sich jeder Pilger selbst.

Anmeldungen sind noch bis zum 5. 9.18 möglich: vanschelve@bistum-muenster.de oder 0251-2760005-12

Infoabend zur Gemeindefahrt nach Assisi

 

 

Am 3. September um 19:30 Uhr lädt die Pfarrei St. Liudger zu einem Informationsabend zur Gemeindefahrt nach Assisi ins Pfarrzentrum St. Pantaleon/Roxel ein. Die Fahrt wird in den Herbstferien 2019 (12.-19.10.) stattfinden.

Ziel ist eine Unterkunft am Lago Trasimeno , einem beliebten Badesee in der Toskana. Von dort aus werden u.a. Assisi, Florenz, Perugia besucht. Auch zum Baden und Wandern wird genügend Zeit sein.

ProjektChor probt wieder!

Liebe Sängerinnen und Sänger!

Wie bereits angekündigt, wird am Sonntag, dem 16.09., im Gottesdienst um 11.00 Uhr in St. Pantaleon Pfarrer Sinnhuber in unserer Gemeinde willkommen geheißen. Aus diesem Anlass möchte ich noch einmal zu einem Projektchor einladen!

Die Proben hierfür werden stattfinden am

Freitag, dem 07.09., um 19.30 Uhr und
Samstag, dem 15.09., um 19.30 Uhr,
jeweils im Pfarrzentrum Roxel.

Am Sonntag, dem 16.09., werden wir uns wieder um 10.00 Uhr in der Kirche zum Einsingen treffen.

Wer bei der Verabschiedung am 08.07. mitgesungen und noch die Noten hat, kann diese gerne mitbringen, ebenso wie das Chorheft vom Katholikentag, da wir sicher das ein oder andere Stück nochmals verwenden werden. Alle können gerne bereits zur ersten Probe eine Mappe mitbringen, damit man die Noten besser sortieren kann.

Zur besseren Planung wäre ich für eine Anmeldung dankbar. Weitere Interessierte gerne ansprechen, jede(r) ist willkommen.

Herzliche Grüße, Felicitas Gerwin

Öffnungszeiten unserer Pfarrbüros in den Ferien

Liebe Pfarreimitglieder, gerne können Sie sich mit ihrem Anliegen an jedes unserer vier Pfarrbüros wenden. Da wir in den Sommerferien urlaubsbedingt nur zu den genannten Zeiten geöffnet haben, besteht die Möglichkeit auch einen Termin mit uns zu vereinbaren. Wir wünschen Ihnen eine erholsame Ferienzeit. Das Pfarrbüroteam.