Sozialbüro in Albachten

Sozialbüro in AlbachtenDas Sozialbüro in Albachten besteht seit 2010 als gemeinsames Projekt der evangelischen und der katholischen Gemeinde. Es soll eine Anlaufstelle für alle in Albachten wohnenden Menschen sein, die Hilfe in schwierigen Lebenssituationen benötigen.

Unserem Team gehören zurzeit ehrenamtliche Mitarbeiter an, die alle zwei Wochen freitags in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und einmal im Monat Freitagabend von 17.00 bis 18.00 Uhr  im Matthias-Claudius-Haus gerne ihre Kontaktdaten und Wünsche entgegen nehmen.

Wir bieten

  • Zeit zum Zuhören
  • Hilfe in schwierigen Lebenslagen
  • Vermittlung von Hilfsangeboten in sozialen und finanziellen Notlagen
  • Gemeinsame Suche nach Lösungswegen
  • Hilfe beim Umgang mit Ämtern und Behörden
  • und einiges mehr

Alle Gespräche sind streng vertraulich und sollen den Ratsuchenden helfen, im Lebensalltag Mut für das eigene Handeln zu finden.

In dringenden Fällen sind wir unter der Nummer des Pfarrbüros St. Ludgerus (Tel. 02536 1040) oder des Pfarrbüros der evang. Gemeinde in Roxel (Tel. 02534 311) erreichbar. Unter der Telefonnummer 0176 90794200 können Sie uns auch auf die Mailbox sprechen.

Termine ab November 2016

 04.11.16 von 10.00 – 12.00 Uhr und von 17.00 – 18.00 Uhr

18.11.16 von 10.00 – 12.00 Uhr

02.12.16 von 10.00 – 12.00 Uhr und von 17.00 – 18.00 Uhr

16.12.16 von 10.00 – 12.00 Uhr

Lebensmittelausgabe

Nach vielen Überlegungen der Gemeindecaritas St. Ludgerus und Besuchen in anderen Ausgabestellen war es am 5.3.2007 auch in Albachten soweit. Die Ausgabestelle im Pfarrzentrum St. Ludgerus konnte ihre Arbeit aufnehmen. Der Anfang war gemacht. Dort helfen zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Menschen in Not, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit oder Nationalität. Aktuell unterstützen wir ca. 40 Haushalte mit ca. 200 Personen.

Geliefert werden Lebensmittel von Großlieferanten und Supermärkten, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen. Jeder Besucher legt den Personalausweis vor sowie eine Kopie der Berechtigung. Für viele Besucher ist es ein schwerer Schritt dieses Angebot in Anspruch zu nehmen. Daher versuchen wir eine angenehme, entspannte Atmosphäre zu schaffen. Besonders die Nachricht „Wir benötigen die Tafel nicht mehr – Wir haben Arbeit gefunden“ freut uns natürlich besonders. Groß ist die Zahl der ehrenamtlichen Helfer, ohne deren Unterstützung wir diese Arbeit nicht leisten könnten. Es war und ist eine gelungene Einrichtung der Gemeindecaritas St. Ludgerus.

Lebensmittelausgabe im Pfarrzentrum St. Ludgerus

  • Nummernvergabe: freitags 14-tägig, 10:00-10:30
  • Ausgabe des Warenkorbs: freitags 14-tägig, 11:30-12:30

Kleiderkammer in Albachten

In Albachten gibt es seit über 20 Jahren eine Kleiderkammer, die von 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut wird. Die Kleiderkammer befindet sich im Keller des ehemaligen Pfarrhauses an der Osthofstraße 1.
Unser Ziel ist es, die Leute, insbesondere Bedürftige ohne Ansicht ihrer Religionszugehörigkeit oder Nationalität, jedoch mit Wohnsitz in Münster durch das Angebot von Damen- und Herrenkleidung, sowie auch Kinderkleidung, Schuhen, Wäsche, zu unterstützen. Unsere Mitarbeiter sammeln gepflegte, saubere und tragbare Kleidung und Schuhe, welche im Vorfeld aus den eingegangenen Spenden sortiert werden. Diese können zu den unten genannten Öffnungszeiten abgegeben werden.

Wir bitten darum, die Kleiderspenden nicht außerhalb der Öffnungszeiten vor der Tür abzustellen. Ferner hoffen wir auf Verständnis, dass wir keine Verwendungsmöglichkeit für zerrissene oder sehr schmutzige Kleidung haben. Auch ärmere Mitmenschen können damit nichts anfangen.
Dank der großen Spendenbereitschaft, ist es den Mitarbeiterinnen möglich, ein vielfältiges Sortiment an Hosen, Pullovern, Röcken, Kleidern, Anzügen, Unterwäsche, Strümpfen anzubieten.

Die Kleiderausgabe erfolgt gegen eine kleine Schutzgebühr von 50 Cent.

  • Kleiderannahme: dienstags, 14.30-16.00 Uhr
  • Kleiderausgabe: dienstags, 16.30-18.00 Uhr

Netz kleiner Hilfen

Das Angebot, angeschlossen an die St.-Ludgerus-Gemeinde, kann jeder, der in Albachten lebt, in Anspruch nehmen. Das Netz kleiner Hilfen leistet Hilfe bei den kleinen Problemen im täglichen Leben, dort wo kurzfristig Unterstützung gebraucht wird. Der Kreis leistet keine dauerhafte Hilfe.

Angebote/ Aktivitäten der Ehrenamtlichen:

  • Vermittlung von Kontakten im Stadtteil
  • Kleine Hilfen zu Hause
  • Begleitung (Arzt, Einkauf, Behörden)

Leistungen für die Ehrenamtlichen:

  • Erfahrungsaustausch
  • Versicherungsschutz

Wir freuen uns über jeden, der uns in Anspruch nimmt und über jeden, der mitmachen möchte!

Ansprechpartner ist Diakon Georg Kreilkamp, 0163 6579523 (täglich von 8.00-19.00 Uhr).

Albachten

Pfarrbüro Albachten

Dülmener Straße 15
48163 Münster

Tel. 02536 1040
Fax 02536 335283

E-Mail-Kontakt | Öffnungszeiten