Liebe Gemeinde!

Wir feiern wieder Fronleichnam, aber glauben wir das noch? Einige ja, andere nein, viele sind nicht entschieden. Was soll das denn eigentlich? Ist das Ganze nur noch katholische Folklore? Um zu erklären, was gemeint ist, kann man einfach vom mittelhochdeutschen Wort ausgehen: Fron heißt Herr, Leichnam heißt Leib. Also das Fest des Leibes des Herrn. Gott kommt uns leibhaft nahe in Jesus Christus, wird Mensch, lebt mit anderen Menschen, stirb, grausam, ersteht von den Toten, geht endgültig an Christi Himmelfahrt, sendet uns seinen und seines Vaters Geist und bleibt jetzt auf andere Weise bei uns: in seinem Wort und seinen Sakramenten. Das Sakrament seines Leibes und seines Blutes ist die Mitte der ganzen Kirche, weil wir mit ihm und miteinander vereint werden. Gott ist in die Welt gekommen, und er bleibt bei uns. Er lässt uns nicht allein. Wir sind weiter mit ihm verbunden. Durch seinen Leib. Leib des Herrn. In diesem Leib werden Erde und Himmel verbunden, Diesseits und Jenseits, Gott und Mensch. Wenn man das glaubt, gibt es nichts Größeres. Wenn man daran glaubt, ist es vernünftig jeden Sonntag in die Kirche zu gehen und einmal im Jahr an Fronleichnam dieses Geschenk besonders zu feiern.

Mit herzlichem Gruß
Ihr Christian Schmitt, Pastor

Aktuelle Beiträge

Pastoralreferent Bruder Marcus verlässt St. Liudger

"Wer sich den Veränderungen nicht stellt, verweigert sich dem Leben." In den letzten sechs Jahren in der Pfarrei St. Liudger, insbesondere den Gemeinden St. Stephanus und St. Anna, habe ich viele Veränderungen erlebt. Nun stehen auch bei mir persönliche Veränderungen an. So werde ich im…

Buchlesung im Pfarrzentrum ein voller Erfolg - Halleluja!

Am Freitag (11.05.) füllte sich das Roxeler Pfarrzentrum mehr und mehr mit interessierten Gemeindemitgliedern und Gästen und war schließlich bis auf den letzten Platz besetzt. Die Berliner Journalistin Valerie Schönian und Kaplan Franziskus von Boeselager aus der St.-Liudger-Pfarrei lasen, auf…

Wanderung der kfd-Frauen St. Ludgerus in den Baumbergen

Wanderung der kfd-Frauen in den Baumbergen auf den Spuren des Hl. Luidgers 23 Teilnehmerinnen der kfd-Frauengruppe Albachten unternahmen am letzten Wochenende (05.05.) unter der Leitung von Renate Thiedig (vorne Mitte) bei strahlendem Sonnenschein eine 3-stündige Wanderung (ca. 10km) in den Baumbergen…

Friedenspanzer vom Paulushof beim Katholikentag

FERTIG! Passend zum Start des Katholikentages ist nun auch das Denkmal-Projekt vom "Regionalbüro Ost" in Kooperation mit dem Paulushof fertig geworden. 3,5 m lang, 2 m breit und 1,90 m hoch misst das Vier-Teile-Bauwerk, welches in den letzten zwei Wochen von über 25 Kindern und Jugendlichen am Jugendzentrum…

Nachlese "Suche Frieden"

Zum 2. Treffen am Brunnen trafen sich wieder Familien aus der Kindertageseinrichtung St. Anna und dem Familienzentrum Maria Aparecida vor dem Pfarrzentrum St. Anna. Bei strahlendem Sonnenschein sangen alle „Komm herein“ und „Gottes Liebe ist so wunderbar“ unter Gitarrenbegleitung von Claudia. Dann…

Nächste Veranstaltungen

Aus der Pfarrei