Liebe Gemeinde!

Kennen Sie den Urlaubsdreischritt? In den ersten Tagen erstmal „Ankommen“, dann sich erholen und in den letzten Tagen erste Gedanken an zu Hause? – Wie könnte so ein Dreischritt im Blick auf unsere Pfarrei aussehen? – Vielleicht dürften wir dann in der ersten Phase der Sommerzeit einfach einmal dankbar „feiern“, was wir im vergangenen Schuljahr in St. Liudger erleben durften. Allein schon das, was es im vergangenen Jahr zum ersten Mal gegeben hat, bietet Grund genug dazu: Neue Gottesdienstformen mit den Erzieherinnen unserer Kitas, der Familienchor Halleluja in St. Anna, das Entstehen einer Umweltgruppe in Albachten, die Beauftragung zweier Frauen für den Beerdigungsdienst für unsere ganze Pfarrei … und vieles mehr. Aber auch die hoffnungsvolle Entwicklung von schon Bestehendem könnten wir „feiern“, wie z.B. diejenige des noch jungen Erstkommunionprojektes und des Familienchores in Roxel, die fantastische Spendenbereitschaft für soziale Projekte in St. Stephanus, um nur wenig aus dem Vielen herauszugreifen. Dann, als zweiten Schritt: Wirklich zu Ruhe kommen! Zeit haben, um wieder bis zum eigenen Lebensgrund vorzustoßen, zum Grund unserer Seele… und dort Gott zu begegnen, der ebenda schon auf uns wartet. – Und schließlich: Zulassen, dass eine positive Unruhe in uns aufsteigt. Fragen zulassen, die im Alltag kaum Raum haben. Als Pfarrei z.B.: Warum gibt es uns eigentlich als Kirche? Was für eine Not haben die Menschen bei uns? Welche Hilfe können wir dafür bieten? Feiern! – Auf den Grund unseres Lebens kommen! – Positive Unruhe zulassen! – Urlaub!!

Mit allen Segenswünschen für die Sommerzeit! Ihr Pastor Timo Weissenberg

Aktuelle Beiträge

Gottesdienst in Roxeler Industriehalle

"Wir bewegen uns dorthin, wo die Menschen ihren Alltag verbringen." Im Gemeindeausschuss wurde die Idee geboren, geplant und soll nun in die Tat umgesetzt werden. Nun freuen wir uns, bei den Inhabern Cornelia und Josef Hesse zu Gast sein zu dürfen. So feiert die Gemeinde Ihre Sonntagsmesse…

15 Jahre Kräuterweihe in St. Pantaleon

Zum Hochfest "Maria Aufnahme in den Himmel" (15.08.) feierte die St. Pantaleon in Roxel wiederum ihre Kräuterweihe. Diese Tradition besteht in Roxel nunmehr seit 15 Jahren. Die Kräuter symbolisieren mit ihrer Heilkraft die Achtung vor der Schöpfung und zeugen von der Zuwendung Gottes zu uns Menschen. kfd…

Öffnungszeiten der Pfarrbüros in den Sommerferien

Liebe Pfarreimitglieder! Sie können sich mit Ihren Anliegen gerne an jedes unserer vier Pfarrbüros wenden. In den Sommerferien haben die Pfarrbüros urlaubsbedingt nur zu den genannten Zeiten geöffnet. Gerne können Sie sich bei Bedarf einen Termin mit uns telefonisch vereinbaren. Vielen Dank für…

Tagestour nach Leer in Ostfriesland

Leer - das Tor Ostfrieslands Mit dem Bus ging es am Morgen (09.07.) Richtung Norden. Gemütlich sind sie, die Friesen, und so präsentierte sich auch die Stadt Leer den Gästen, die sich mit der kfd Frauengemeinschaft St. Pantaleon auf den Weg gemacht hatten. Leider kam man bei "Schietwedder" dort an;…

Bericht aus dem Pfarreirat

Kurz vor der Sommerpause hat der Pfarreirat in einer ausführlichen Diskussion einen Leitsatz formuliert, in dem sein Verständnis des Gemeindebegriffs zum Ausdruck kommt. Dieser Leitsatz wird zunächst (im September) weiter diskutiert und auf die Möglichkeit der Konkretisierung im Gemeindeleben…

Türmerin von St. Lamberti bei der kfd zu Gast

Turm, Türmer, Türmerin Langsam füllt sich der große Saal des Pfarrzentrums von St. Pantaleon mit zahlreichen interessierten Gästen. Die Stimmung ist fröhlich und entspannt an diesem sonnigen Sommertag. Mit einem interessanten Vortrag zur Historie des Türmeramtes von  St.-Lamberti-Kirche in…

Nächste Veranstaltungen

Aus der Pfarrei