Liebe Mitglieder der Pfarrei St. Liudger,

es ist eine anstrengende Zeit. Seit mehr als einem Jahr leiden wir unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Auch viele von denen, die nicht um Verstorbene trauern müssen oder krank sind, sind am Ende ihrer seelischen Kraft. Wenige Kontakte, die Doppelbelastung von Homeschooling und Homeoffice über lange Zeit, die ständige Unsicherheit, wann man was wie darf usw. gehen an die Nerven. Dazu kommt in unserer Pfarrei noch die Belastung durch die Versetzung von Pfarrer Dr. Timo Weissenberg und Pastor Thomas Laufmöller, die für viele Menschen wichtige Personen waren. Außerdem zehren die Auseinandersetzungen der vergangenen Monate bei haupt- und ehrenamtlich Tätigen an den Kräften. Inzwischen findet ein Prozess für einen gemeinsamen Weg in die Zukunft mit Unterstützung durch einen externen Moderator statt. Das Seelsorgeteam bemüht sich auch unter diesen Umständen mit großem Einsatz, den Menschen in unserer Pfarrei nahe zu sein und den Anliegen aller vier Gemeinden möglichst gerecht zu werden. Dabei wollen wir natürlich auch die Gemeinde St. Stephanus, für die es derzeit keinen benannten Ansprechpartner aus dem Seelsorgeteam gibt, nicht im Stich lassen. Gelegentlich bekommen wir von Personen die Rückmeldung, dass derzeit nicht immer alles so rund läuft, wie es auch von uns gewünscht wird. Dafür bitten wir um Verständnis, denn die Pfarrei ist bis zum Ende des Sommers in einem Übergang. Wir hoffen, dass im September oder Oktober das Team der Seelsorgerinnen und -seelsorger wieder vollständig ist. Aber auch jetzt können Sie sich in all Ihren Anliegen an das Seelsorgeteam wenden. Dabei sind bestimmte Aufgaben unter den Seelsorgern verteilt: Frau Banaschewitz ist u.a. für den Bereich der Caritas verantwortlich, Frau Trifunovic für die Firmvorbereitung, Herr Werbick für die Bereiche Familienpastoral und Prävention. Er ist auch Ansprechpartner für die Erstkommunion und die KiTa in St. Stephanus. Außerdem sind vier Diakone nebenberuflich engagiert und es sind mehrere Priester im Einsatz, davon aber aktuell nur einer mit voller Stelle. Bei den Eucharistiefeiern wechseln sich die Priester und, soweit es mein Kalender zulässt, auch ich ab. Wir zelebrieren abwechselnd in den verschiedenen Kirchen. Das tun auf meine Bitte hin selbstverständlich auch die Priester der Gemeinschaft Emmanuel. Noch einmal: Die Situation ist für alle nicht leicht. Aber mit gegenseitigem Respekt und mit Offenheit für das Wirken des Hl. Geistes werden wir die nächsten Monate gemeinsam gestalten können und immer wieder erfahren, dass wir in der Gemeinschaft mit Jesus Christus „durch den Glauben das Leben haben“, wie es am Ende des Sonntagsevangeliums heißt.

Ihr
+ Stefan Zekorn

Neueste Beiträge

Osterrallye rund um die St.-Pantaleon-Kirche ein voller Erfolg

Rund 50 Familien machten mit! Rund 50 Familien haben bei der Osterrallye mitgemacht und die eingegangenen Rückmeldungen sind allesamt positiv: „ein sehr willkommener Anlass, vor die Tür zu gehen“, „rundes Paket, um das Geschehen aus Karwoche und Ostertagen mit Kindern zu erleben“, „für…

Spendenaktion der Fastenzeit für die Caritas Roxel erfolgreich beendet

"Es ist angerichtet" So lautete die diesjährige Aktion in der Fastenzeit von 11 Vereinen und Gruppen aus Roxel. Anstatt die Küche des Pfarrzentrums St. Pantaleon sonntags unter Volldampf zu setzen haben alle Kochgruppen ihre Lieblingsrezepte geschickt. Bei den Rezepten haben viele Vereine persönliche…

online-Angebote zu den Kar- und Ostertagen

Viele Menschen können oder wollen in diesen Tagen nicht in die Kirche kommen - wofür wir Verständnis haben. Wer trotzdem eine geistliche Anregung von "seiner" Pfarrei St. Liudger haben möchte, dem und der legen wir unsere online-Andachten aus dem letzten Frühjahr ans Herz. Sie finden sich in unserem…

Kreuzweg durch Mecklenbeck

Auch in diesem Jahr wird es nicht möglich sein, am Karfreitag den Kreuzweg durch Mecklenbeck mit vielen Menschen zu gehen. Jeder einzelne ist aber eingeladen, sich ein Faltblatt mit Texten und Bildern zu den Stationen mitzunehmen und den Kreuzweg allein zu gehen oder zuhause zu beten. Die Faltblätter…

Patronatsfest von St. Liudger

Am 26. März feiert nicht nur die St.-Ludgerus-Gemeinde in Albachten ihr Patronatsfest, sondern auch die Pfarrei St. Liudger. In der Abendmesse in St. Ludgerus wurde dieses wichtige Fest für die Gemeinde, die ganze Pfarrei und das Bistum, dessen erster Bischof der Missionar Liudger am 30. März 805…

Osterrallye durch Roxel

Das Geschehen der Karwoche erleben! Dieses Jahr findet für alle interessierten Familien und allen anderen, die mitmachen möchten, eine Osterrallye in St. Pantaleon Roxel statt. Ab Palmsonntag (28.03.2021) bis einschließlich Ostermontag (-nachmittag, - abend) (5.4.2021) können 5 verschiedene Stationen…