Katholikentag konkret – Probearbeiten des Ludgeruschores

Katholikentag konkret

Es sind nur noch vier Monate, dann fällt der Startschuss zum Katholikentag bei uns in Münster. Vier Monate, die ab sofort intensiv genutzt werden für Probearbeiten des Ludgeruschores, um Teil des großen Projektchors beim Gottesdienst am 10. Mai sein zu können.

Nach einem kurzen Vertraut werden mit dem umfangreichen Chorheft ist der Chor gestartet. Mit viel Freude und Engagement begeistert unsere Kirchenmusikerin Felicitas Gerwin die Sängerinnen und Sänger, die an der ein oder anderen Stelle vor besonderen Herausforderungen stehen. Nach der ersten Probe zeigte sich jedoch für alle, auch Passagen oder Töne die noch nicht gelingen wollen, können in den nächsten Wochen zu wohlklingenden Liedern werden. Der Ehrgeiz ist geweckt und das ist schließlich schon Mehr als die Hälfte des sängerischen Vermögens.

Königlicher Samstag in Albachten

94 SternsingerInnen haben am 06.01.18 den Segen zum neuen Jahr an die Familien in Albachten weitergegeben. Mit großem Elan und Eifer haben sie sich auf den Weg gemacht. Stärkung bekamen sie mittags im Pfarrzentrum, hier wurden wieder einmal Nudel und Bolognese gekocht, für Nachtisch war auch gesorgt.

An dieser Stelle gilt der ausdrückliche Dank Renate Thiedig und ihrem Team, die auch in diesem Jahr wieder für eine gelungene Durchführung der Sternsingeraktion sorgten. Erwachsene und Jugendliche, die sich in der Vorbereitung und Planung engagieren, die am Tag selbst unterstützend zur Seite stehen, die Mittagessen kochen, die Kinder in ihre Bezirke fahren; Eltern, die die Kinder begleiten. Nicht zuletzt auch ein Dank an alle Kinder, die den letzten Ferientag im Einsatz für ärmere Kinder in dieser Welt eingesetzt haben. Chapeau!

„Licht der Hoffnung“-Roratemesse mit der kfd St. Ludgerus

Am vergangenen Mittwoch (13. Dezember) haben rund 40 Frauen der kfd St. Ludgerus die Roratemesse „Licht der Hoffnung“ in der nur mit Kerzen stimmungsvoll beleuchteten Kirche gefeiert.

Anschließend ging es ins Ludgerus-Pfarrzentrum. Mit einem besinnlichen Text bei Bratapfel, Glühwein und Apfelpunsch konnte jede Frau schon etwas vorweihnachtliche Stimmung aufnehmen. Der Abend klang mit guten Gesprächen zu Adventsmusik aus.

 

Taufbecken

Treffen der Täuflinge 2016 und 2017 aus St. Ludgerus

Liebe Albachtener Eltern,

Taufbeckenfür Sie gab es im letzten bzw. in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis. Sie haben Ihr Kind taufen lassen. Hierdurch wurde es in die katholische Kirche aufgenommen und unter den besonderen Schutz Gottes gestellt.

Am Beginn des neuen Jahres feiern wir das Fest der „Taufe des Herrn“ als Abschluss der Weihnachtszeit. Aus diesem Anlass laden wir alle Albachtener Täuflinge der Jahre 2016 und 2017 mit ihren Eltern und Familien zu einem besonderen Gottesdienst ein. Wir würden uns sehr freuen, alle kleinen Neumitglieder am Sonntag, dem 7. Januar 2018, in der Messe um 9.30 Uhr in unserer Kirche in Albachten begrüßen zu können. Sie dürfen sicher sein, dass wir uns auf einen Gottesdienst mit vielen Kindern einstellen. Wir haben noch eine kleine Bitte: Es wäre schön, wenn Sie die Taufkerze und Kerzenständer in die Kirche mitbringen würden.

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem gemütlichen Gemeindecafé ins Pfarrzentrum ein.

Wir wünschen Ihnen einen besinnlichen Advent, eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Für den Gemeindeausschuss St. Ludgerus

Simone Hopster, Anne Hullermann-Hopf und Anne Bußmann

Konstituierende Sitzung des Gemeindeausschusses St. Ludgerus

Die Frauen und Männer aus Albachten, die den neuen Gemeindeausschuss in St. Ludgerus bilden, haben sich konstituiert. Gemeinsam wurden in der ersten Sitzung neben den Regularien auch die Themen gesammelt, die in Albachten von besonderer Bedeutung sind. Konkret wurde das Treffen mit den Familien der Täuflinge aus den Jahren 2016 und 2017 vorbereitet, welches der Gemeindeauschuss am Anfang des neuen Jahres ausrichtet. Daneben zeigte sich, dass es immer wieder gut sein wird, den Blick darauf zu lenken, wie wir zukünftig Kirche und Gemeinde sein wollen.

Der Gemeindeausschuss St. Ludgerus setzt sich aus folgenden Personen zusammen: Christina Bothe, Simone Hopster, Annette Hullermann-Hopf, Georg Kreilkamp, Dr. Ulrich Töns, Karin Weßling, Birgit Winterhoff, Birgit van der Kolk sowie einen jeweils wechselnden Vertreter der Caritas und der KÖB. Pastoralreferentin Anne Bußmann ist als Ansprechpartnerin für die Gemeinde in Albachten auch Mitglied des Gemeindeausschusses vor Ort.
Um den Austausch zwischen den Gremien zu wahren, nimmt auch stets mindestens ein Vertreter des Pfarreirats an den Sitzungen des Gemeindeausschusses teil. Die Pfarreiratsmitglieder von St. Ludgerus sind Ruth Epping, Annelies Kleekamp und Dr. Christian Klingeberg

Auf dem Bild fehlen Annelies Kleekamp, Dr. Ulrich Töns und Pfr. Timo Weissenberg

Erstes Treffen der Sternsinger in Albachten

Die Sternsinger haben sich zum ersten Mal getroffen!

Schon viele Kinder haben sich über das Partnerprojekt informiert und Informationen zum Sternsingertag bekommen. Gerne dürfen sich noch weitere Kinder angesprochen fühlen und einfach zum nächsten Treffen am Sonntag, 10. Dezember um 10.30 Uhr im Pfarrzentrum dazukommen.

Wir freuen uns auf euch!

Erstes Treffen der Sternsinger in Albachten

Aktion Sternsinger 2018 in St. Ludgerus Albachten

Bald ist es wieder soweit! Die nächste Sternsingeraktion kann beginnen. Diesmal heißt unser Motto:

Gemeinsam gegen Kinderarbeit  – In Indien und weltweit.

Mit ihrem Motto machen die Sternsinger überall in Deutschland auf die  Kinderarbeit in Indien aufmerksam. In keinem Land dieser Welt arbeiten so viele Kinder unter ausbeuterischen Bedingungen.  Als SternsingerInnen zieht ihr von Haus zu Haus, wünscht den Menschen in Albachten Gottes Schutz und Segen für das neue Jahr und schreibt den Segensspruch über die Türen und sammelt Spenden ein.

Gehst du mit? Möchtest du mithelfen, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht?

Immer werden auch BegleiterInnen (Mindestalter 16 Jahre) für die Gruppen bzw. HelferInnen für Arbeiten im Pfarrheim gesucht.

Alle Termine auf einen Blick:
  • Vorbereitungstreffen
    • Sonntag, 24. November 2017 um 10.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Ludgerus
  • Aktion
    • Samstag, 6. Januar 2018 von 9:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
  • Dankmesse
    • Samstag, 06. Januar 2018 um 9.30 Uhr in der Kirche St. Ludgerus

 

Vorweihnachtliche Buchausstellung der KöB St. Ludgerus

Erfolgreich verlief am Wochenende die vorweihnachtliche Buchausstellung der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Ludgerus Albachten.

Neben diversen weihnachtlichen Medien wurden auch Bücher anderer Genres, CDs und Kalender angeboten. Es war für jede Altersklasse etwas dabei. Alle ausgestellten Medien konnten die Besucher direkt beim KÖB-Team zum Kauf bestellen und damit auch die Bücherei-Arbeit unterstützen.

Kaffee, Waffeln, Plätzchen und Likör sorgten für das leibliche Wohl.

Viele Kinder nahmen an der Verlosung teil. Kinder bis sechs Jahren konnten dafür ein Bild ihres Lieblingsbuches malen. Für die Größeren gab es ein Quiz, bei dem man Fragen zu den ausgestellten Büchern beantworten musste, um das Lösungswort heraus zu finden.

Wer bei der Preisvergabe nicht dabei sein konnte, kann seinen Preis zu den üblichen Öffnungszeiten in der Bücherei abholen.

Großer Andrang beim Bücherflohmarkt in Albachten

Zahlreiche Besucher folgten am Samstag und Sonntag (14. und 15. Oktober) der Einladung der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) Albachten und kamen zum Bücherflohmarkt ins Pfarrheim. In Dreierreihen waren auf den Tischen im ganzen Pfarrsaal mehr als tausend Bücher verteilt und auch der Vorflur wurde zur Präsentation und zum Stöbern genutzt. Sach- und Bastelbücher waren ebenso zu finden wie Krimis, Romane und Jugendbücher. Selbst für Leseanfänger und die Allerkleinsten gab es reichlich Angebote. CDs, Videos und Spiele rundeten das Sortiment ab.

Ein besonders attraktives Angebot war für viele auch dieses Mal wieder die „Büchertüte“, die für zehn Euro erworben werden konnte. Sie durfte so voll, wie möglich gepackt werden. Bei der großen Auswahl wurde jedoch manch einem Besucher selbst diese zu klein. „Eigentlich wollte ich nur gucken“, sagte eine Besucherin, die mit einer vollen Aktionstüte das Pfarrheim verließ.

Das Büchereiteam sorgte an beiden Tagen mit Kaffee und Waffeln für eine gemütliche Zeit zum Austausch. Zusätzlich wurden Bücherigel, Plätzchen, Likör und Sirup für einen guten Zweck zum Kauf angeboten. Mit diesem Geld wird wieder die Kinderhilfe Siebenbürgen, die sich für Kinder und Familien in Armut in Rumänien einsetzt, unterstützt.

Vom Erlös des Flohmarkts wird das Team der Bücherei neue Bücher für die Ausleihe anschaffen. Die Medien, die zum Verkauf angeboten wurden, kamen teils aus Spenden und teils aus alten Beständen der KÖB.

Der nächste Bücherflohmarkt ist im Frühling 2018 geplant.

Wer möchte ein Fenster für den „Lebendigen Adventskalender“ in Albachten gestalten?

Liebe Albachtenerinnen und Albachtener!

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder zusammen mit Euch und Ihnen den „Lebendigen Adventskalender“ in Albachten gestalten!

Vom 01. bis 22. Dezember treffen sich um 18.00 Uhr kleine und große Leute aus Albachten an wechselnden Orten, singen Advents- und Weihnachtslieder, erzählen eine Geschichte oder sagen ein Gedicht auf, erfreuen sich an einem schön dekorierten Fenster oder auch Garten. Jeder darf mitmachen!

Wer ein Fenster gestalten möchte, der kann uns gerne persönlich ansprechen oder schickt eine What’s App oder SMS (bitte keine Anrufe) mit 2 Wunschterminen, Namen und Adresse an folgende Handynummer:

0175 4730240

Wir freuen uns schon darauf, mit Euch an jedem Abend ein neues Fenster des Adventskalenders öffnen zu dürfen!

Euer Team vom lebendigen Adventskalender Albachten

Simone Hopster, Yvonne Dahlke und Nicole Bradtke