Erfolgreicher Bücherflohmarkt in St. Ludgerus

Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Ludgerus Albachten blickt auf einen erfolgreichen Bücherflohmarkt Ende Juni/Anfang Juli zurück. Über 200 Besucher nahmen die Einladung in den Pfarrsaal an.

Zwar war die Auswahl an Kinderbüchern dieses mal etwas kleiner, aber Romane, Krimis, Sach- und religiöse Bücher waren in Mengen zu finden. So war auch die „Büchertüte“ für viele wieder ein attraktives Angebot.

Die Mitwirkenden bedanken sich, auch im Namen der vielen Leser, die die Bücherei regelmäßig nutzen. Denn aus dem guten Erlös des Flohmarkts werden eine Vielzahl neuer Medien für die Ausleihe angeschafft.

Bei den heißen Temperaturen lud das Team mit Eis, Waffeln und Eiskaffee zum Verweilen ein. Der nächste Bücherflohmarkt ist für den 6. und 7. Oktober geplant.

Ökumensiches Pfarrfest in Mecklenbeck

„Der Himmel auf Erden“ war das Leitwort zum ökumenischen Gemeindefest in St. Anna am vergangenen Wochenende. In seiner Predigt im Gottesdienst am Meckmannshof hob Pfarrer Borries hervor, dass dies dann geschieht, wenn Menschen miteinander die Welt zum Guten gestalten. Dieses Miteinander war beim anschließenden Fest rund um den Hof Hesselmann zu spüren: Von der Feuerwehr über die KiTas bis zur Flüchtlingshilfe gestalteten unzählige Menschen dieses tolle Fest mit. Über den Tag verteilt haben 400-500 Personen miteinander gesungen und gebetet, gespielt, gebastelt, getrunken und gegessen. Es wurden Musicals gehört und Friedenstauben gebastelt, es gab Clowns und Stockbrot, Caipirinha und gute Gespräche. Eine große Luftballonaktion rundete schließlich den Tag ab. An dieser Stelle ein DICKES DANKESCHÖN an alle die dazu beigetragen haben, diesen Tag so wunderbar zu gestalten.

Mitbring-Buffet für Jung und Alt auf der Ökuwiese

Unter dem Motto „Wir sind eins“ trafen sich am Mittwoch 27.06.18 zirka 35 Frauen unterschiedlichen Alters zu einem gemütlichem Abend mit Sommerbowle und vielen Gesprächen auf der Ökuwiese.

Bei bestem Wetter wurde eine lange Tafel auf der Ökuwiese aufgestellt. Es gab viele Köstlichkeiten zu probieren, die Frauen hatten sich viel Mühe gegeben und so konnten wir diverse tolle Gerichte probieren.

Bei guten Gesprächen, sind die Frauen quer durch alle Altersgruppen wieder ein Stück näher zusammengewachsen.

 

Kochabend der kfd St. Anna

In gemütlicher Runde sitzen wir gut gesättigt bei lauem Sommer Wetter beisammen.
In kleinen Gruppen haben wir mediterrane Köstlichkeiten frisch zubereitet und diese im Garten von St. Anna gegessen.
Susanne, Jenny und Susanne hatten leckere Rezepte heraus gesucht wie z. B. Couscous-Salat mit Minze, Backofengemüse, Hummus und Bifteki mit Schafskäse. Den krönenden Abschluss gab es mit weissen Schokoladenmousse und Erdbeerminzsalat.
Alles war tiptop vorbereitet und organisiert.
Danke für den tollen Abend!

kfd Jahresfahrt in die kleinste Landeshauptstadt Deutschlands

49 Mitglieder der Kfd St.Anna erlebten fünf wunderschöne Tage in Saarbrücken. Während einer Stadtführung besichtigten sie unter anderem das Hauptstück der „Place-Royal“- Architektur von Baumeister Stengel: die Ludwigskirche, und das Saarbrücker Schloss. Ein Ausflug nach Frankreich führte die Frauen in die Gartenstadt Metz und nach Nancy zu dem zum UNESCO – Weltkulturerbe zählenden „Place Stanislas“ mit zwei weiteren Plätzen. Nach einer Andacht am Aussichtspunkt Cloef oberhalb der Saarschleife erhielten die Teilnehmer bei Villeroy & Boch einen Einblick in die Epoche der Keramikkunst und die Familiengeschichte der Boch-Dynastie. Eine Schifffahrt mit Schleusung über die Saarschleife zählte zu den weiteren Höhepunkten. Auf der Rückreise wurde ein Zwischenstopp zur Besichtigung des Altenberger Domes eingelegt.

Neumitgliedertaufe bei KLJB

Von den zwei Dutzend neuen Mitgliedern der katholischen Landjugendbewegung Roxel-Albachten wurde am Sonntag, 17. Juni etwa die Hälfte durch die sogenannte „Neumitgliedertaufe“ offiziell und rituell in die junge Gemeinschaft aufgenommen. Die KLJB erfreut sich an Neuzgängen auch aus  Gievenbeck, Bösensell und Senden. Das Wetter hat Gott sei Dank mitgemacht…

Letzte Sitzung vor der Sommerpause

Der Gemeindeausschuss St. Pantaleon Roxel traf sich (Montag, 18.06.) zur letzten Sitzung vor den Sommerferien. Neben Bearbeitung der Tagesordnungspunkte hieß es dann auch von zwei liebgewonnenen Mitgliedern Abschied zu nehmen, denn für Pfarrer Schmitt und Kaplan von Boeselager war es die letzte Sitzung in diesem Kreis, ehe sie dann ab September ihre neue Tätigkeit in Köln antreten.

Die Mitglieder des GA sagen herzlich DANKE und wünschen ihnen für ihre neue Aufgabe eine gute und erfolgreiche Zeit und Gottes Segen. Mögen sie in ihrer Berufung weiterhin aus vollem Herzen berufen bleiben. Und vielleicht gibt es ja mal ein Wiedersehen!?

Aus dem Pfarreirat vom 4. Juni 2018

Der Pfarreirat hatte zu seiner Sitzung am 4. Juni 2018 Vertreter der Caritasarbeit aus den vier Gemeinden eingeladen. Sie stellten ihre Arbeit vor und gaben eine Einschätzung der künftigen Bedürfnisse und möglicher weiterer Arbeitsfelder ab. Diese Informationen dienen dem Pfarreirat als Grundlage der künftigen Arbeit. Als Ökumene-Beauftragte der Pfarrei hat der Pfarreirat Cándida Calderón berufen. Thema der Sitzung war auch die Verabschiedung von Pfr. Christian Schmitt, Kaplan Franziskus von Boeselager und Bruder Marcus Porsche.

Das offizielle Protokoll der Sitzung erscheint etwa einer Woche auf der Website des Pfarreirats.