Wir Messdiener haben im Gottesdienst die Aufgabe, den Pastor zu unterstützen. Damit gestalten auch wir den Gottesdienst mit. Das ist für uns eine interessante Abwechslung zum normalen Kirchgang. Auch ist es spannender, verschiedene Aufgaben im Gottesdienst zu übernehmen, als nur in der Bank zu sitzen. Außerdem haben wir so eine gewisse Verantwortung und sind in einer festen Gruppe aufeinander angewiesen. Dort können wir auch neue Freunde finden. Für wichtige Festgottesdienste proben wir meist einige Tage den Ablauf, um Sicherheit zu gewinnen. Denn die Festmessen bilden die Höhepunkte im Jahr, weil sie länger, feierlicher und gut besucht sind.

Bei jährlichen Wochenendfahrten lernen wir uns besser kennen. Dort gibt es viele Spiele, andere gemeinsame Aktivitäten und leckeres Essen. Neben der großen Fahrt unternehmen wir auch einen Tagesausflug mit allen Messdienern, die mitkommen möchten. In Stephanus gibt es ca. 80 Messdiener, die in verschiedenen Gruppen in regelmäßigen Abständen Messe dienen.

  • Messe in St. Stephanus

    Messdienst am Altar

    Messdiener St. Stephanus am Altar
  • Messe in St. Stephanus

    Messdienst am Altar

    Messdiener St. Stephanus am Altar
  • Messe in St. Stephanus

    Auszug aus der Kirche

    Messdiener St. Stephanus beim Auszug aus der Kirche
  • Messe in St. Stephanus

    Auszug aus der Kirche

    Messdiener St. Stephanus beim Auszug aus der Kirche
  • Messdiener St. Stephanus

    Gemeinsames Wochenende

    Messdiener St. Stephanus auf gemeinsamer Fahrt
  • Messdiener St. Stephanus

    Gemeinsames Wochenende

    Messdiener St. Stephanus auf gemeinsamer Fahrt
  • Messdiener St. Stephanus

    Gemeinsames Wochenende

    Messdiener St. Stephanus auf gemeinsamer Fahrt

Messdiener-Leiterrunde

Die Messdiener-Leiterrunde St. Stephanus besteht aus ca. 10 älteren und erfahrenen Messdienern. Als Messdienerleiter hat man die Verantwortung für die neuen und kleinen Messdiener, d.h. man begleitet, schützt und unterstützt sie; man hilft ihnen vor, in und nach dem Gottesdienst. So wird das Wissen an die Jüngeren weitergegeben.

Messdiener-Leiterrunde St. StephanusDie Leiterrunde trifft sich einmal im Monat mit Thomas Laufmöller und besprocht verschiedene Themen der Messdiener in St. Stephanus. Dies können organisatorische Dinge, Probleme und Ideen für zukünftige Aktionen sein. Z um Beispiel fahren alle Messdiener einmal im Jahr auf ein gemeinsames Wochenende. So lernen sich alle besser kennen und haben bei verschiedenen Aktionen viel Spaß zusammen. Doch das muss alles geplant und durchgeführt werden. Weiterhin verfasst die Leiterrunde die Messdienerpläne.

Ansprechpartner

Thomas Laufmöller
Pfarrer St. Stephanus

Tel. 0251 72599 | E-Mail

Aaseestadt

Pfarrbüro Aaseestadt

Stephanuskirchplatz 4
48151 Münster

Tel. 0251 73523
Fax 0251 72090

E-Mail-Kontakt | Öffnungszeiten