Beiträge

Fronleichnamsfeiern in St. Liudger

Auch in diesem Jahr gab es in unserer Pfarrei St. Liudger zwei Fronleichnamsgottesdienste: Einen für die Gemeinden in Roxel und Albachten in der St-Ludgerus-Kirche in Albachten, und den anderen für die Gemeinden in Mecklenbeck und der Aaseestadt auf dem Sportplatz von Wacker Mecklenbeck. Beide Gottesdienste fanden, unter den nun schon gewohnten Hygiene- und Abstandsregelungen statt.

Da es geregnet hat, fand der Gottesdienst der Roxeler und Albachtener in der St.-Ludgerus-Kirche statt und nicht wie geplant vor dem Platz am AWO-Seniorenzentrum. Rund 90 Gemeindemitglieder haben an der Feier teilgenommen. Darunter auch die Fahnenabordnungen und die Schützenbruderschaften St. Hubertus und St. Pantaleon.

Rund 120 Gläubige aus St. Stephanus und St. Anna haben am Donnerstag um 11.00 Uhr das Fronleichnamsfest auf dem Sportplatz von Wacker Mecklenbeck gefeiert. Der Regen hatte zu dieser Zeit bereits aufgehört und es war sogar die Sonne zu sehen. Die „Prozession“ ging zwar nur einmal um den Platz, trotzdem war es eine schöne Feier der Gläubigen beider Gemeinden.

Fronleichnam in St. Liudger – zwei Gottesdienste für die vier Gemeinden

Auch in diesem Jahr wird es in unserer Pfarrei zwei Fronleichnamsgottesdienste am Donnerstag geben: Einen für die Gemeinden in Roxel und Albachten auf dem Platz vor dem AWO-Seniorenzentrum in Albachten, und den anderen für die Gemeinden in Mecklenbeck und der Aaseestadt auf dem Sportplatz von Wacker Mecklenbeck. Beide Gottesdienste finden unter freiem Himmel statt, unter den nun schon gewohnten Hygiene- und Abstandsregelungen. In allen vier Kirchen unserer Pfarrei gibt es zusätzlich am Mittwoch Vorabendmessen.

Hier gibt es nähere Infos zu den beiden Gottesdiensten an Fronleichnam:

Fronleichnam für Roxel und Albachten: In diesem Jahr feiern wir unsere Fronleichnamsgottesdienst für die Gemeinden St. Pantaleon und St. Ludgerus in Albachten auf dem Platz vor dem AWO-Seniorenzentrum. Wir beginnen dort um 9.30 Uhr. Wie wir es aus der Kirche gewohnt sind, benötigen wir hier auch eine Anmeldung im Vorfeld. An diesem Gottesdienst nehmen auch die Fahnenabordnungen und die Bläsergemeinschaft teil. Wir weisen auch darauf hin, dass Sie eingeladen sind eine Sitzgelegenheit (Klappstuhl, Campingstuhl etc.) mitzubringen, wir werden kaum Sitzgelegenheiten vorhalten können. Gerne kann auch eine Picknickdecke mitgebracht werden, z.B. für Familien. Eine Prozession kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden, doch wird es in dieser Messe eine eucharistische Anbetung geben und zum Abschluss wird auch der eucharistische Segen erteilt werden. Bei Regenwetter findet der Gottesdienst in der St.-Ludgerus-Kirche statt.

Anmeldung hier für Roxel und Albachten!

Fronleichnam für die Aaseestadt und Mecklenbeck: Auch Fronleichnam wird in diesem Jahr anders gefeiert… Die Prozession muss zwar ausfallen, aber die Gemeinden St. Anna und St. Stephanus feiern zusammen auf dem Sportplatz von Wacker Mecklenbeck unter freiem Himmel. Die Messe am beginnt um 11.00 Uhr und endet auch auf dem Wacker-Gelände mit einer Mini-Prozession und einem eucharistischen Segen. Sitzgelegenheiten stehen bereit, aber wenn viele einen eigenen Klappstuhl, eine Decke o.ä. mitbringen, dann passen noch mehr Menschen auf das Gelände. Anmeldungen können wie immer über Tel. 0251 276000520 (Anmeldetelefon) und www.kirche-mswest.de erfolgen. Bei Regenwetter wird die Messe in der St. Anna-Kirche gefeiert – da dort weniger Plätze sind, müssen wir dann ggf. auch angemeldeten Personen absagen.

Anmeldung hier für Aaseestadt und Mecklenbeck!

Beginn der Karwoche: Palmstockweihe

Am Palmsonntag fand die traditionelle Segnung der Palmstöcke, erstmalig außerhalb der Gemeinde am Brunnen bei Lidl, statt. Dort wurden Palmzweige, auch bunt geschmückte, gesegnet. Es bestand auch die Möglichkeit für alle, Zweige zur Verteilung mit nach Hause zu nehmen. In einer Prozession, die an den Einzug von Jesus in Jerusalem erinnern soll, ging es zur St.-Anna-Kirche. Dort wurde die Hl. Messe gefeiert. Parallel hierzu fand in der Kita St. Anna für die jüngsten ein Minigottesdienst statt. An diesem Sonntag beginnt für alle Gläubigen die Karwoche, die mit der Feier der Osternacht endet.

Alle Infos zu Fronleichnam in Albachten

Am 31. Mai feiern die beiden Gemeinden St. Ludgerus und St. Pantaleon gemeinsam Fronleichnam in Albachten. Nach dem Prozession und Feier im vergangenen Jahr turnusgemäß in Roxel stattfanden, steht nun die Gemeinde St. Ludgerus in der Verantwortung für die Gestaltung dieses besonderen Festes.

Prozessionsweg durch Albachten

Wir beginnen um 9.30 Uhr in der St.-Ludgerus-Kirche. Unser Prozessionsweg führt uns zum Friedhof, zum Hof Schulze-Blasum und weiter zum AWO-Seniorenzentrum.

Im Anschluss daran gibt es ein gemütliches Beisammensein auf dem Kirchplatz. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich dazu eingeladen.

Wir würden uns freuen, wenn die Anwohner entlang der Wegstrecke, diese mit Blumen und Fahnen schmücken würden. Dafür im Voraus herzlichen Dank!

 

Alle Infos zu Fronleichnam in Mecklenbeck

Am 31. Mai feiern die beiden Gemeinden St. Anna und St. Stephanus gemeinsam Fronleichnam in Mecklenbeck. Nach dem Prozession und Feier im vergangenen Jahr turnusgemäß in der Aaseestadt stattfanden, steht nun die Gemeinde St. Anna in der Verantwortung für die Gestaltung dieses besonderen Festes.

Prozessionsweg durch Mecklenbeck

Wir starten an Fronleichnam um 10.00 Uhr mit der Messe im Haus St. Benedikt (Kleibusch 10) und ziehen dann als Prozession über Rockbusch und die Verbindung zum Ripenhorst und Hafkhorst zum Flüchtlingsheim. Dort findet die erste Station statt.
Dann queren wir die Bahn und die Weseler Straße und ziehen über die Meyerbeerstraße und den kleinen Wiesenweg zum Basketballplatz beim Spielplatz, wo die zweite Station ist.
Über die Brockmannstraße geht es dann zur St.-Anna-Kirche, wo der Abschluss gefeiert wird.

Abschluss an der Kirche mit einem kleinen Fest

Dort laden wir im Anschluss an die Prozession auch zu einem kleinen Fest ein. Für einen eventuell gewünschten Transport zum Kleibusch stehen um 9.30 Uhr an der St.-Anna-Kirche Autos bereit.

Es wäre schön, wenn die Anwohner des Prozessionswegs ihre Hauseingänge und den Weg schmücken.

Fronleichnamsprozession in Roxel

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Gemeindemitglieder von St. Ludgerus (Albachten)  und St. Pantaleon (Roxel) am Fronleichnamsfest (Donnerstag, 15.06.) zur gemeinsamen Prozession in Roxel auf den Weg mit Jesus.

Zunächst versammelte man sich in der St.-Pantaleon-Kirche ehe man sich dann unter musikalischer Begleitung des Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Münster mit dem Allerheiligsten auf den Weg machte, um unterwegs an drei Stationen die Heilige Messe (Wortgottesdienst) zu feiern.

Die einzelnen Stationen und die Wegstrecke symbolisierten auf besondere Weise, dass Jesus Begleiter in unserem täglichen Leben ist.

Maria, die Mutter Jesu

Am Marienbildstock am Pfarrhaus, nahe des Seniorenwohnheims wurde die erste Station erreicht, wo aus der Heiligen Schrift vorgelesen, gesungen, gebetet und der Segen gespendet wurde.

Danach ging es vorbei am Schulzentrum hin zur zweiten Station zur Kreuzigungsgruppe auf dem Friedhof, wo ein Altar aufgestellt und geschmückt war.

Von dort ging es weiter über den Pantaleonplatz hin zur dritten Station vor der Kita St. Pantaleon auf dem Kirchplatz.

Gottes Liebe ist so wunderbar… so wunderbar groß!

 

Gemeinsam mit den Kindern wurde dann unter Gitarrenbegleitung das Lied „Gottes Liebe ist so wunderbar“ angestimmt. Das Evangelium aus der Heiligen Schrift wurde vom Diakon verkündet.  Danach versammelte sich die Gemeinde erneut in der Kirche zur Eucharistiefeier und empfing abschließend den sakramentalen Segen.

Leib Christi Wir essen das Brot: Wir empfangen den Leib Christi. So zeigen wir: Wir sind mit Christus verbunden. Wir gehören zu ihm. Wer mit Jesus Mahl halten und mit ihm eins werden will, muss bereit sein, zu lieben.
Jeder, der denkt: ich will nicht lieben; ich will nicht verzeihen; ich will nur an mich denken; die anderen sind mir gleichgültig: der sondert sich ab. Er sündigt. Wenn er das heilige Brot isst, wird er nicht eins mit Christus, er wird auch nicht eins mit den andern
. (G. Weber) Quelle: Schott Tagesliturgie

Gemeinschaft feiern!
Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind.

Anschließend waren alle Gemeindemitglieder noch zu einer kleinen Stärkung im Schatten der Bäume auf dem Kirchplatz eingeladen.

 

 

 

Alle Infos zu Fronleichnam in St. Liudger

An Fronleichnam feiern wir als katholische Christen die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie, in Leib und Blut, in Brot und Wein. Die Prozessionen durch unsere Stadtteile sind dabei wohl das auffälligste Merkmal die Hochfestes.

St. Ludgerus und St. Pantaleon feiern in diesem Jahr in Albachten

Seit der ersten Fusion der beiden Gemeinden St. Ludgerus und St. Pantaleon ist es gute Tradition, dass die Fronleichnamsprozession gemeinsam abgehalten wird. Der Ort der Feierlichkeiten wechselt dabei jährlichen zwischen Albachten und Roxel. In diesem Jahr findet die Prozession nun wieder in Albachten statt und die Gemeinde aus Roxel wird herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Die Fronleichnamsliturgie startet in der St.-Ludgerus-Kirche in Albachten am 26. Mai 2016 um 9.30 Uhr. Nach dem ersten Teil des Wortgottesdienstes beginnt die Gemeinde die Prozession mit dem Auszug aus der Kirche über dei Dülmener Straße und die Osthofstraße. Nachdem die evangelische Kirche passiert wurde, geht es auf dem Friedhof. Dort befindet sich auf dem Platz vor der Kapelle die erste Wegestation. Weiter geht es zur zweiten Station über die Straße Wierling und den Offerbach hin zur kleinen Kapelle am Hof Schulze Blasum. Über den Knufenkamp und den Rottkamp gelangt die Prozession zur dritten Station vor dem Seniorenzentrum im Herzen Albachtens. Dort wird die Eucharistiefeier zelebriert. Nach Abschluss der Liturgie an dieser Station zieht die Gemeinde durch ein kleines Pättken über den Offerbach wieder zurück zur St.-Ludgerus-Kirche, in welcher die Prozession mit dem sakramentalen Segen ihr Ende findet.

Im Anschluss an die Prozession lädt die Gemeinde zum gemütlichen Beisammensein im und um das Pfarrzentrum bei Grillwürstchen, Getränken sowie Kaffee und Kuchen ein.

 

St. Anna und St. Stephanus feiern gemeinsam in Mecklenbeck

Wie in den vergangenen Jahren auch, feiern St. Anna und St. Stephanus das Fronleichnamsfest gemeinsam. Da die Gemeinde St. Anna im vergangenen Jahr in der Aaseestadt zu Gast war, wurde nun umgekehrt nach Mecklenbeck eingeladen.
IMG_5736Der Gottesdienst zu Fronleichnam beginnt in der St.-Anna-Kirche am 26. Mai 2016 um 9.30 Uhr. Bis zur ersten Lesung des Tages verbleibt die Gemeinde in der Kirche. Im Anschluss folgt die Prozession durch Mecklenbeck. Dabei geht es zunächst zum Hof Hesselmann. An dieser ersten Prozessionsstation werden die zweite Lesung und das Evangelium verlesen sowie gepredigt. Dann geht es über das Gelände der DJK Wacker Mecklenbeck an der Egelshove zum Friedhof. Die Eucharistiefeier erfolgt an der zweiten Station, welche sich der Wegstrecke folgend, auf dem Mecklenbecker Friedhof befindet. Dort wird es auch ausreichend Sitzgelegenheiten geben.
Der Rückweg vom Friedhof zur St.-Anna-Kirche führt zunächst wieder durch den Mecklenbecker Landschaftspark, vorbei am Wacker-Gelände bis hin zum Skaterpark, wo sich die 3. Station befindet. Über die vierte Station am Grünstreifen zwischen Christoph-Bernhard-Graben und Brockmannstraße geht es zurück in die Kirche.

Nach Abschluss der Prozession, gegen etwa 12.00 Uhr, gibt es rund um das Pfarrzentrum St. Anna die Gelegenheit bei Grillwürstchen, kühlen Getränken oder Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen.