Beiträge

Erstkommunionsfeier in St. Ludgerus

Zwei Kinder haben am Samstag, 16.05.20 ihre Erstkommunion in St. Ludgerus gefeiert. 33 weitere Kinder folgen voraussichtlich im September. Alle Kinder haben aber am letzten Wochenende ihres eigentlichen Erstkommuniontermins gedacht. Dazu sind alle Familien mit einem Themenheft: „Eingeladen an seinem Tisch“ ausgestattet worden, welches Anregungen für den Tag beinhaltete. Der Tag sollte nicht einfach ein weiterer gewöhnlicher Tag sein, sondern auch dazu einladen, mit der Familie etwas gemeinsam zu unternehmen. Gleichzeitig waren die Kinder mit ihren Eltern in die Kirche eingeladen, um hier eine Fürbitte zu hinterlassen und anschließend auch an den Tisch des Herrn zu treten. Auf dem Altar konnten sich die Kinder dann die zentrale Botschaft unseres Glaubens mitnehmen. Schließlich wurde auch zu einer Mitmach-Aktion aufgerufen, in der die Kinder ein Foto von ihrem „Erstkommuniontag“ zeigen. Gemeinsam gehen wir auch in dieser besonderen Zeit den Weg zur Erstkommunion weiter.

Erstkommunionvorbereitung in St. Ludgerus ist gestartet

„Gott lädt uns alle ein“, unter dieser Überschrift hat am vergangenen Wochenende die Erstkommunionvorbereitung in St. Ludgerus gestartet.

35 Kommunionkinder haben sich mit ihren Eltern zusammen auf den Weg gemacht, eine erste Etappe ist gemeinsam gegangen worden. Kinder und Eltern haben die Ludgeruskirche entdeckt, hier besonders auch die Orte, die sonst eher im Hintergrund liegen – die Sakristei und die Orgel. An den vielen Mitmachstationen konnte gemeinsam erkundet werden, welche Bedeutung die Orte für den Gottesdienst oder auch im Leben haben. Unterstützung bekam der Erstkommunionteam hier von Jonas und Claas aus der Messdienerleiterrunde und der Küsterin Frau Winkelhaus.

Nach einer gemeinsamen Stärkung bei Getränken und Kuchen wurde dann im zweiten Teil des Nachmittags wieder eine große, gemeinsame Familienkerze für die Kirche gestaltet, so sind die Familien in allen Gottesdiensten im Licht der Kerze präsent. Natürlich konnte auch wieder eine Wand gestaltet werden, auf der sich die Kommunionkinder der Gemeinde präsentieren.

Insgesamt ein gelungenen Auftakt, der sein Ende im gemeinsamen Vorabendgottesdienst fand.

Erstkommunion in St. Anna

Foto: Robert Jentschura

Am Christi Himmelfahrtstag sind 28 Kinder in der Gemeinde St. Anna zum ersten Mal zur Kommunion gegangen.

In einer bis zum letzten Platz gefüllten Kirche haben sie die Feier eröffnet mit dem Lied, das sie auch in den Wochen und Monaten der Vorbereitung begleitet hat:

„Komm, nimm teil an meiner Freude!“ war zugleich das Motto der diesjährigen Erstkommunionvorbereitung, die in gewohnter Weise vom dazugehörigen Arbeitskreis aus fünf Frauen und einem Mann der St. Anna Gemeinde begleitet und unterstützt wurde.

Am darauffolgenden Freitag hatten die Kinder schulfrei, so dass Zeit für ein Frühstück auf dem Kirchplatz war, dem ein Dankgottesdienst vorausging, in dem die Kinder auch einige ihrer Geschenke segnen lassen konnten.

Familienchor und Vorstellung der Erstkommunionkinder in St. Anna

Rund 40 Kinder und Eltern haben sich am vergangenen Sonntag wieder 1 Stunde vor der Familienmesse getroffen, um in einem gemeinschaftlichen Familienchor die Messe musikalisch mitzugestalten. Die kleinen Geschwister wurden mit einem Bilderbuchkino in der Bücherei unterhalten, während größere Geschwister die Gelegenheit hatten zu spielen. Vor und nach dem Gottesdienst bestand auch die Möglichkeit im Eltern.Café ins Gespräch zu kommen.

In der Messe selbst standen dann die 26 Erstkommunionkinder im Vordergrund, die der Gemeinde vorgestellt wurden mit der Bitte, diese Familien im Gebet zu begleiten. „Komm nimm Teil an meiner Freude“ ist das Leitwort, mit dem sich die Jungen und Mädchen, aber auch ihre Eltern, bis Christi Himmelfahrt auf einen Weg der Vertiefung der Freundschaft mit Jesus machen.

Die nächste Familienmesse ist am Sonntag, 24. Februar um 11.00 Uhr in der St.-Anna-Kirche. Die Probe des Familenchores beginnt um 10.00 Uhr, ebenso die anderen Aktionen.

Sing Halleluja!

Singen und mehr…

Ein neuer Familienchor „Sing Halleluja“ sowie ein ELTERN.CAFÉ soll in St. Anna entstehen.

Ein Projekt für die gesamte Familie: Der neue Familienchor „Sing Halleluja“! Für alle Eltern und Kinder, die Freude am Singen haben, möchten wir einen neuen Familienchor aufbauen. Dabei werden bekannte und neue Lieder eingeübt, die im anschließenden Familiengottesdienst eingebracht werden. Die nicht-singenden Eltern können im ELTERN.CAFÉ in lockerer Atmosphäre zu allgemeinen Fragen über Gott und die Welt zum Advent, zu Weihnachten, Karneval und Ostern zusammenkommen.

Für die kleineren Kinder gibt es ein Bilderbuchkino in der Bücherei. Anschließend können alle Kinder  in der Bücherei stöbern oder Gesellschaftsspiele spielen.

Wir starten um 10.00 Uhr mit dem Programm im Pfarrsaal/Kirche/Bücherei und feiern gemeinsam um 11.00 Uhr einen Gottesdienst.

Folgende Termine sind angedacht:

25.11.2018, 27.01.2019, 24.02.2019, 24.03.2019, 28.04.2019, 26.05.2019

Erstkommunion-Vorbereitung in den Gemeinden startet

Bald ist es soweit: Die Vorbereitung auf die erste Heilige Kommunion im Jahr 2019 startet! Wir laden alle katholischen Kinder der 3. Schulklassen ein und natürlich auch jene, die es durch die Taufe werden wollen.

In Roxel, Albachten und Mecklenbeck startet in den kommenden Wochen die Vorbereitungszeit auf die Feier der erste Heiligen Kommunion im Jahr 2019:

St. Pantaleon (Roxel)
  • In Kürze schicken wir allen Kindern und Eltern in Roxel einen ersten Brief zu. Die Erstkommunionfeier selbst findet am 6. und 7. Juli 2019 um 11.00 Uhr statt.
  • Anmeldetermine für die Vorbereitung sind der 30. und 31. Oktober 2018 zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr im Pfarrhaus Roxel.
  • Ihre wichtigsten Fragen beantworten wir an einem Infoabend am Sonntag, den 18. November um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Pantaleon.
St. Ludgerus (Albachten)
  • Die Einladung zum ersten Elternabend für die kommenden Erstkommunion-Vorbereitung wurde versandt. Eingeladen wurden alle Eltern, deren Tochter oder Sohn das dritte Schuljahr besucht und katholisch ist. Familien, die keine Einladung erhalten haben oder jene die nicht katholisch sind, die es durch die Taufe werden wollen, wenden sich bitte an das Pfarrbüro in Albachten oder kommen einfach zum Elternabend am Donnerstag, 27. September um 20.00 Uhr ins Pfarrzentrum St. Ludgerus.
St. Anna (Mecklenbeck)
  • Die Einladung zum ersten Elternabend für die kommenden Erstkommunionvorbereitung in St. Anna wurde versandt. Eingeladen wurden alle Eltern, deren Tochter oder Sohn das dritte Schuljahr besucht und katholisch ist. Familien, die keine Einladung erhalten haben oder jene die nicht katholisch sind, die es durch die Taufe werden wollen, wenden sich bitte an das Pfarrbüro St. Anna oder kommen einfach zum Elternabend am Mittwoch, 26. September um 20.00 Uhr in den Pfarrsaal St. Anna.

Umsetzung eines Teils des Pastoralplan

Die Hauptverantwortlichen für das Erstkommunionprojekt in Roxel trafen sich zur Reflektion bei einem Kaffeetrinken mit frischem Erdbeerkuchen. Die Umsetzung dieses Projekts ist einer der beiden Schwerpunkte des Pastoralplans unserer Pfarrei. Fest steht schon jetzt: Es geht in 2018/2019 weiter! Wie genau, das wird sich noch herausstellen…

Erstkommunion in St. Pantaleon

In Roxel sind am 4. und 5. Mai bei strahlendem Wetter insgesamt 53 Jungen und Mädchen zur ersten Heiligen Kommunion gegangen. Die neue Art der Erstkommunionvorbereitung kam damit zu ihrem Höhepunkt. Die Kinder und ihre Eltern können ihren gemeinsamen Weg in den kommenden Monaten weitergehen.

Fotos: Karin Pache

Kommunionkinder aus St. Ludgerus besuchen Hostienbäckerei

Zum Ende der Kommunionvorbereitung haben sich die Kommunionkinder aus Albachten auf den Weg nach Kevelaer gemacht und dort die Gläserne Hostienbäckerei besucht.

Gemeinsam haben sie mit den Katecheten erfahren, warum wir überhaupt Hostien in unseren Gottesdiensten benutzen, wie diese hergestellt werden und zum Schluss auch ihre eigenen Hostien für den Erstkommuniongottesdienst gestanzt.