Beiträge

Pfarrmagazin „Lebendig“ erscheint zum Thema „Eine Welt“

Lebendig 2-2018 - Eine WeltEin jeder von uns hat sie: seine eigene kleine Welt! In ihr kennen wir uns aus, in ihr haben wir uns eingerichtet, in ihr drehen wir uns: um unsere Familie und Freunde, unseren Job, unseren Alltag, nicht selten um uns selbst.

Ein Blick hinter den Horizont unserer eigenen kleinen Welt eröffnet das, was wir traditionell mit dem Begriff „Eine Welt“ beschreiben: Ein Bewusstsein der Einheit mit allen Menschen und daraus folgend Hilfe für Bedürftige, Gerechtigkeit auch für die, deren eigene Stimme im Chor der Mächtigen zu schwach ist, Bekämpfung von Hunger und Tod, Solidarität mit Leidenden, Engagement der „Stärkeren“ für die „Schwächeren“ und nicht zuletzt menschliche Bereicherung der vermeintlich „Stärkeren“ durch die vermeintlich „Schwächeren“.

„Eine Welt“ ist daher noch viel mehr: Es ist auch eine tiefe Sehnsucht danach, wie die Welt eigentlich ursprünglich gedacht war und wie sie sein sollte. Es ist die Faszination für die Schöpfung mit allem, was dazu gehört.

  Pfarrmagazin "Lebendig" - Eine Welt (Oktober 2018)

Das neue Pfarrmagazin zum Thema „Eine Welt“ steht ab sofort zum Download bereit. Es wird zudem in den kommenden Tagen in unseren vier Gemeinden in gedruckter Form an alle Haushalte verteilt.

 

Afrikanische Klänge in der St.-Pantaleon-Kirche

Afrikanische Rhytmen in der Kirche – Temperamentvoll ging es zu!

Am vergangenen Wochenende wurde die Roxeler Pfarrkirche zu einem sprühenden, lebendigen Tempel des Temperaments verwandelt: Zwei Dutzend nigerianische junge Erwachsene und Missionsschwestern von Gottes Ebenbild gestalteten unsere beiden Messfeiern mit liturgischen Gesängen und Tänzen.

Pflegeausbildung in Deutschland

Die Leiterin Sr. Vivian Ozurumba stellte das aktuelle Projekt des Vereins „Multikultureller Jugendförderverein Deutschland e.V“ vor und legte Zeugnis ab für die Früchte der Arbeit mit Jugendlichen, die bei uns für drei Jahre Pflegeausbildungen absolvieren, um dann in Nigeria Not zu lindern.

Spendenaktion Mehrgenerationenhaus

Derzeit wird ein Mehrgenerationenhaus gebaut, das im November bezugsfertig sein soll.
Wer dieses Projekt unterstützen möchte, kann das mit einer Spende tun. Informationen zum Projekt und die Spendenkonten finden sich auf dem Flyer / Link.

FlyerNigeriaProjekt03 04 Feb 2018