Beiträge

Bücherei-Café war ein voller Erfolg

Das Team der Bücherei St. Ludgerus Albachten möchten sich bei allen Besuchern des letzten Bücherei-Cafés für den tollen Nachmittag und den vielen Spenden bedanken!

Es war eine nette Runde, die sich die Eistorte und den Erdbeerkuchen hat schmecken lassen. Die Torten sind restlos aufgegessen worden. Auch bei nicht ganz so sommerlichen Temperaturen hat die ein oder andere einen Eiskaffee genossen.

Dabei wurde über Gott und die Welt und natürlich auch über Bücher geklönt.

Danke der zahlreichen Spenden beim Café und auch privat und durch das eingenommene Geld durch den Verkauf von Marmelade und Holundersirup kann Susanne Reckmann sechs oder sogar sieben Pakete packen. Diese Pakete enthalten diverse Hygieneartikel, die über die Kinderhilfe für Siebenbürgen e.V. an 75 Familien in der Armensiedlung Saros (Rumänien) verteilt werden. Dies ist eine gemeinsame Aktion von Susanne Reckmann und der Gemeinde St. Ludgerus.

Wer diese Aktion darüber hinaus unterstützen möchte, kann auch gerne die in dem Flyer (liegen in der Kirche und im Pfarrheim aus) aufgelisteten Hygieneartikel spenden. Für die

Hygieneprodukte stehen Wäschewannen im Pfarrheim bzw. im Kirchturm bereit.

Die Bücherei hat am Mittwoch, 10.7.2019, das letzte Mal vor den Ferien geöffnet. Auch hier werden Spenden gerne angenommen.

Natürlich soll auch vor den Sommerferien noch viel ausgeliehen werden, damit die Bücher und CDs die Ferien nicht in der Bücherei verbringen müssen.

Nach den Sommerferien geht es dann weiter und das Team der Bücherei freut sich auf weitere Bücherei-Cafés mit euch.

Die Bücherei St. Ludgerus unterstützt den Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V.

Die Bücherei St. Ludgerus Albachten hatte am letzten Wochenende zu einem Bücherflohmarkt eingeladen. Einen Teil des Erlöses spendet das Bücherei-Team an den Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. in Münster. Von dem Geld werden Bücherwünsche für Senioren erfüllt.

Der Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. unterstützt Senioren, deren Mittel für ein Leben in Würde und gesellschaftliche Teilhabe nicht ausreicht. Aus einem Teil des vorherigen Flohmarkterlöses wurden auch schon Bücherwünsche für einige Senioren erfüllt, die sich sehr darüber gefreut haben.

Falls jemand die Tätigkeit des Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. unterstützen möchte, kann sich gerne unter der Telefon Nummer 0251/59 06 58 90 melden.

Illustrator begeistert Klein und Groß

Am Mittwoch (13.03.) war der Illustrator Alexander Steffensmeier zu Besuch in der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Ludgerus. Mehrmals mussten Stühle nachgestellt werden, denn mit so vielen Besuchern hatte das Büchereiteam nicht gerechnet. Trotz des regnerischen Wetters hatten sich gut 90 Kinder mit ihren Eltern und Großeltern auf den Weg in den Pfarrsaal gemacht.

Steffensmeier las zunächst aus seinem Buch „Lieselotte lauert“ vor und projizierte die dazugehörigen Bilder großformatig an die Wand. Als er anfing zu zeichnen, merkten die Kinder schnell, dass aus zwei Punkten in einem Kreis gleich die beliebte Kuh entstehen würde. Auch die Schweine mit der umgekehrten Herzchen-Nase und der Postbote wurden schnell erkannt. Auch Hühner, Küken und Fliegen waren schnell aufs Papier gebracht.

Abschließend las der Autor noch aus seinem aktuellsten Buch „Lieselotte hat Langeweile“ vor, in dem die Kuh wegen Regenwetters nicht raus konnte und stattdessen ihren Drachen im Haus fliegen lassen wollte. Zu guter Letzt signierte der Zeichner noch Bücher, die das Büchereiteam zum Verkauf anbot, und seine Zeichnungen des Tages.

Erfolgreicher Bücherflohmarkt der KöB St. Ludgerus

Bücherkauf nach erfolgreichem Flohmarkt

Nach einem erfolgreichen Bücherflohmarkt am dritten Märzwochenende hat das Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Ludgerus zahlreiche neue Medien gekauft. Hierfür hat sich die Gruppe an einem Abend in die Buchhandlung Schwalbe in Senden einschließen lassen. So konnte in Ruhe gestöbert, angelesen und ausgesucht werden. Viele Buchwünsche, die Leser in der KÖB jederzeit äußern können, konnten dabei umgesetzt werden. Die neuen Medien werden in Kürze in der Bücherei zur Ausleihe bereitstehen.

Verlängerte Öffnungszeiten beim Bücherflohmarkt lockten auch dieses Mal viele Besucher ins Pfarrheim Albachten. Auf den Tischen im ganzen Pfarrsaal standen in Dreierreihen mehrere tausend Bücher. Sach- und Bastelbücher waren ebenso zu finden wie Krimis, Romane und Jugendbücher. Selbst für Leseanfänger und die Allerkleinsten gab es viele Angebote. CDs, DVDs und einige Spiele rundeten das Sortiment ab.

Auch bei diesem Flohmarkt wurde eine „Büchertüte“ angeboten. Für zehn Euro durfte sie so voll, wie möglich gepackt werden. Bei der großen Auswahl war dies für viele Besucher keine Schwierigkeit. Alle Medien, die zum Verkauf angeboten wurden, kamen aus Spenden und alten Beständen der KÖB.

Mit Kaffee und Waffeln wurden die Besucher eingeladen, sich Zeit zu nehmen und auszutauschen. Der nächste Bücherflohmarkt ist für den 30. Juni und 1. Juli geplant.

Vorweihnachtliche Buchausstellung der KöB St. Ludgerus

Erfolgreich verlief am Wochenende die vorweihnachtliche Buchausstellung der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Ludgerus Albachten.

Neben diversen weihnachtlichen Medien wurden auch Bücher anderer Genres, CDs und Kalender angeboten. Es war für jede Altersklasse etwas dabei. Alle ausgestellten Medien konnten die Besucher direkt beim KÖB-Team zum Kauf bestellen und damit auch die Bücherei-Arbeit unterstützen.

Kaffee, Waffeln, Plätzchen und Likör sorgten für das leibliche Wohl.

Viele Kinder nahmen an der Verlosung teil. Kinder bis sechs Jahren konnten dafür ein Bild ihres Lieblingsbuches malen. Für die Größeren gab es ein Quiz, bei dem man Fragen zu den ausgestellten Büchern beantworten musste, um das Lösungswort heraus zu finden.

Wer bei der Preisvergabe nicht dabei sein konnte, kann seinen Preis zu den üblichen Öffnungszeiten in der Bücherei abholen.

Großer Andrang beim Bücherflohmarkt in Albachten

Zahlreiche Besucher folgten am Samstag und Sonntag (14. und 15. Oktober) der Einladung der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) Albachten und kamen zum Bücherflohmarkt ins Pfarrheim. In Dreierreihen waren auf den Tischen im ganzen Pfarrsaal mehr als tausend Bücher verteilt und auch der Vorflur wurde zur Präsentation und zum Stöbern genutzt. Sach- und Bastelbücher waren ebenso zu finden wie Krimis, Romane und Jugendbücher. Selbst für Leseanfänger und die Allerkleinsten gab es reichlich Angebote. CDs, Videos und Spiele rundeten das Sortiment ab.

Ein besonders attraktives Angebot war für viele auch dieses Mal wieder die „Büchertüte“, die für zehn Euro erworben werden konnte. Sie durfte so voll, wie möglich gepackt werden. Bei der großen Auswahl wurde jedoch manch einem Besucher selbst diese zu klein. „Eigentlich wollte ich nur gucken“, sagte eine Besucherin, die mit einer vollen Aktionstüte das Pfarrheim verließ.

Das Büchereiteam sorgte an beiden Tagen mit Kaffee und Waffeln für eine gemütliche Zeit zum Austausch. Zusätzlich wurden Bücherigel, Plätzchen, Likör und Sirup für einen guten Zweck zum Kauf angeboten. Mit diesem Geld wird wieder die Kinderhilfe Siebenbürgen, die sich für Kinder und Familien in Armut in Rumänien einsetzt, unterstützt.

Vom Erlös des Flohmarkts wird das Team der Bücherei neue Bücher für die Ausleihe anschaffen. Die Medien, die zum Verkauf angeboten wurden, kamen teils aus Spenden und teils aus alten Beständen der KÖB.

Der nächste Bücherflohmarkt ist im Frühling 2018 geplant.

KöB St. Ludgerus jetzt auch bei facebook

Jetzt auch bei Facebook

Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Ludgerus ist seit kurzem im sozialen Netzwerk Facebook zu finden. Unter www.facebook.com/KoeB.St.Ludgerus.Albachten werden Besucher über besondere Termine sowie über Öffnungs- und Schließungszeiten informiert. Ebenso gibt das Büchereiteam auf der Seite unter anderem Hinweise auf neu eingestellte Medien.

Das Team freut sich auf Ihren Besuch in der Bücherei und im Internet.

Sommerabend mit Literatur der KöB St. Ludgerus

Bei Salat und kalten Getränken neue Bücher entdeckt

Einen lauen Sommerabend versprach das Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Ludgerus am Mittwoch (21.06.2017) auf der Ökuwiese in Albachten. Um die 15 Gäste waren der Einladung gefolgt und lauschten den Buchvorstellungen der Büchereigruppe.

Neben verschiedenen Romanen für die Sommerlektüre wurden auch Garten- und Kinderbücher vorgestellt. Es wurde zitiert, empfohlen, diskutiert, geblättert und gefachsimpelt. Manch einer hat dabei Neues über Unkraut und Nutzen verschiedener Pflanzen erfahren oder weiß nun, mit welchem Waffelrezept Kinder begeistert werden können. Das leibliche Wohl spielte nicht nur im Buch eine Rolle, sondern wurde mit Gegrilltem, Salaten und kalten Getränken auch auf der Ökuwiese berücksichtigt.

Manch ein Besucher merkte sich die präsentierten Bücher für die nächste Ausleihe in der Bücherei. Andere nutzten die Gelegenheit, sie direkt vor Ort zu bestellen