Beiträge

Radtour der kfd 35-Plus zur Skulpturenausstellung

Skulpturen – Radtour Teil II

Die kfd 35 + war nach der ersten Skulpturen – Radtour so begeistert, dass sie diese 4 Wochen später wiederholte. Diesmal wurden Skulpturen im/am LWL Museum sowie in der näheren Umgebung angefahren. Die Skulpturen wurden vorgestellt und es wurde diskutiert, da sie viele aktuelle Themen ansprechen.

Eine 3. Tour ist nicht ausgeschlossen!

Skulpturen – Radtour Teil I

Immer auf der Suche nach neuen Entdeckungen und Erfahrungen haben sich die Frauen der kfd 35-Plus zu einem ersten Teil der Skulpturenausstellung in Münster auf den Weg gemacht. Die Gruppe war begeistert von den interkulturellen Beiträgen, die durch die Verschiedenheit der Exponate überzeugend zum Ausdruck kommt. Diese regen zu neuen Inspirationen an.

Nachtflohmarkt und AaSe(e)renaden

Eindrücke vom Nachtflohmarkt und den AaSe(e)renaden waren dann auch noch im Gepäck.

Fortsetzung folgt!

Alle sind sich am Ende dieses stimmungsvollen Abends einig gewesen, dass die Begehung der Skulpturenausstellung ab Mitte August fortgesetzt wird. Infos dazu erfolgen kurzfristig.

Radtour im Jubiläumsjahr der kfd St. Anna

2016_08_kfd_anna_radtour_09

Am Pfarrzentrum in Mecklenbeck starteten die Frauen der kfd St. Anna am vergangenen Freitag (5. August) zu ihrer traditionellen Fahrradtour im Sommer. Abseits der Straßen führte die Tour durch Wald und Flur nach Havixbeck zur Burg Hüshoff, wo die Frauen sich bei Kaffee und Kuchen stärkten.

Über Gievenbeck radelten die Teilnehmerinnen auf der insgesamt 23 km langen Strecke zurück nach Mecklenbeck. Dort warteten am Pfarrzentrum weitere kfd-Mitglieder, ein großes Mitbringbuffet und Gegrilltes auf sie. Es wurde ein gemütlicher, lauer Sommerabend.

Weitere Bilder der Radtour und des anschließenden Grillens gibt es in unserer Fotogalerie.

Radtour der kfd 30 plus St. Ludgerus

Unter der Leitung eines dreiköpfigen Orgateams führte die Abendradtour der kfd 30plus am 31. Mai 2016 bei herrlichstem Wetter ca. 40 Frauen durch die nähere Umgebung von Albachten, Senden und Bösensell.

Eine Rast wurde an der Vogelstange in Bredenbeck eingelegt, wo es sich das Team nicht nehmen ließ, den Frauen ein umfangreiches Buffet und kühle Getränke zu reichen.

Ein gemütlicher Ausklang fand bei erfrischenden Getränken und einem Likör am Gänsebrunnen statt.